Kein Bild vorhanden

Im Rahmen eines Management-Buy-outs überträgt Akcros Chemicals, Eccles/Großbritannien, den Geschäftsbereich Plastics and Processing Additives von Akzo Nobel, sein Geschäft mit Bleistabilisatoren und verwandten Anwendungen im Sektor Hartkunststoffe (etwa ein Drittel des Gesamtgeschäfts) an ein Team aus leitenden Mitarbeitern. Das MBO-Team gründet ein neues Unternehmen mit Namen Allstab, das Aktivitäten in Düren, Dahlem und Greiz in Deutschland sowie Roermond in den Niederlanden übernimmt. Akcros behält die Verantwortung für das Geschäft mit Stabilisatoren für Hartkunststoffe im ersten Quartal 2002 und wird die Aktivitäten im April 2002 auf Allstab übertragen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?