Kein Bild vorhanden

Battenfeld Adcuram Industriekapital hat mit Wirkung zum 13. Oktober Battenfeld Kunststoffmaschinen mit Sitz in Kottingbrunn in Österreich inklusive der 13 Tochtergesellschaften von SMS erworben. „Battenfeld gehört zu den Pionieren in der Kunststoffindustrie. Die starke Marke und die über Jahrzehnte gewachsenen Kundenbeziehungen bilden eine gute Substanz, die wir für die Zukunft weiterentwickeln werden“, sagte Thomas Probst, Vorstand von Adcuram während einer Pressekonferenz am Fakuma-Dienstag. Ziel ist es, Battenfeld wieder zum Innovationsführer in der Spritzgießtechnik zu machen. In einem ersten Schritt wird die Produktion am Standort Kottingbrunn konzentriert; der Standort Meinerzhagen wird aufgelöst. Weitere Maßnahmen und die zukünftigen technologischen Schwerpunkte konnte das neue Führungs-Quartett – bestehend aus Dietmar Morwitzer, Dr. Dietrich Hunold, Dr. Michael Judis und Thomas Probst – noch nicht nennen. „Wir werden unter anderem die Themen vollelektrische und Großmaschinen analysieren und in den nächsten drei Monaten unsere Ergebnisse präsentieren“, so Dr. Michael Judis, Direktor von Adcuram.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wittmann Battenfeld GmbH

Wiener Neustädter Str. 81
2542 Kottingbrunn
Austria