Der bisherige Gesellschafter Taylor’s Industrial Services, New Jersey/USA, hat Windsor, Hanau, an Francis & Associates, einen unabhängigen US-amerikanischen Finanzinvestor mit Hauptsitz in Michigan, veräußert. Der Kurs, den das weltweit operierende Unternehmen nach seiner Umstrukturierung vor einigen Jahren eingeschlagen hat, werde beibehalten, das Management bis auf weiteres unverändert bleiben. Diese Umstrukturierung machte Windsor unabhängig von Spritzgießmaschinen-Herstellern und ermöglicht es, Service, Ersatzteile und Vertrieb für die verschiedensten Marken des Spritzgießmarkts anzubieten. Die Aktivitäten der kürzlich gegründeten amerikanischen Niederlassung in Hebron sollen durch zusätzliche Arbeitsplätze und weitere Investitionen ausgebaut werden.