Die Software besitzt eine grafische Benutzeroberfläche mit einer intuitiv-selbsterklärenden Drag-and-Drop Funktion zum Programmieren der Prüfprogramme ganz ohne Programmierkenntnisse. (Bildquelle: EVT)

Die Software besitzt eine grafische Benutzeroberfläche mit einer intuitiv-selbsterklärenden Drag-and-Drop Funktion zum Programmieren der Prüfprogramme ganz ohne Programmierkenntnisse. (Bildquelle: EVT)

Neben den 3D-Befehlen für 3D-Matching- und Messtechnikaufgaben an der Punktewolke, kann auch jeder 2D-Befehl hinzugefügt werden. So liefern die kompletten 3.200 Pixel pro Profil des CMOS-Sensors, 3D-Bilder mit hoher Genauigkeit und ermöglichen zusätzlich 2D-Messungen bis ins kleinste Detail. Zusätzlich wird durch einen neuen Algorithmus zur Reflexionserkennung das Rauschen minimiert und es treten keine Fehlerfassungen mehr auf. Ein möglicher Anwendungsfall für 3D Messungen ist die Erkennung der Porosität von rauen Oberflächen, da selbst kleinste Unebenheiten ausgewertet werden. Auch kann mit der Software und dem OCR-Tool der DOT-Code auf Reifen gelesen und – aufgrund der hohen Genauigkeit – die Reifenform überprüft werden. Selbst bei der Prüfung von Riemenscheiben werden Ausbrüche und Unebenheiten erkannt.