Die wasserbasierten Kaschierklebstoffe sind für Hersteller von flexiblen Verpackungen eine nachhaltige Alternative zu lösemittelhaltigen und lösemittelfreien Produkten. (Bildquelle: BASF)

Die wasserbasierten Kaschierklebstoffe sind für Hersteller von flexiblen Verpackungen eine nachhaltige Alternative zu lösemittelhaltigen und lösemittelfreien Produkten. (Bildquelle: BASF)

Dadurch werden Vorlaufzeiten deutlich verkürzt und ein ineinandergreifendes Bedrucken und Laminieren möglich. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung sind Klebstoffe auf Wasserbasis intrinsisch sichere Systeme und deshalb gut für den Einsatz bei Lebensmittelverpackungen geeignet. Das Portfolio verfügt nun auch über Lösungen für die Herausforderungen, die sich am Ende des Lebenszyklus von flexiblen Verpackungen ergeben. Die Klebstoffe ermöglichen das Recycling mehrschichtiger Verpackungsmaterialien, indem sie die einzelnen Schichten einer Verpackungsfolie im Recyclingprozess leicht voneinander trennbar machen. Um vollständig kompostierbare Verpackungen zu erhalten, können die kompostierbaren Epotal-Eco-Kaschierklebstoffe mit kompostierbarem Papier, dem Biopolymer Ecovio oder anderen kompostierbaren Polymeren kombiniert werden.