Verbesserte Beständigkeit sorgt für eine längere Lebensdauer und reduziert die Umweltbelastung durch die schwimmenden Solaranlagen. (Bildquelle: BASF)

Verbesserte Beständigkeit sorgt für eine längere Lebensdauer und reduziert die Umweltbelastung durch die schwimmenden Solaranlagen. (Bildquelle: BASF)

Während des Blasformprozesses wird ein UV-Absorber hinzugefügt, um den Abbau und die Entfärbung des Polymers zu verhindern. Darüber hinaus sollten Blasformtypen Lichtschutzmittel enthalten, um sie besonders für Außenanwendungen geeignet zu machen. Aufgrund der Lichtschutzmittel halten Pontons für schwimmende Solaranlagen unter intensiver Sonneneinstrahlung länger. Zu den Lichtschutzmitteln der BASF, Ludwigshafen, gehören UV-Absorber, die das Polymer vor UV-Licht schützen, und sterisch gehinderte Amin-Lichtschutzmittel (HALS), die die durch Photooxidationsprozesse gebildeten Radikale abfangen. Shanghai Qihua Water Photovoltaic Engineering verwendet Chimassorb und Tinuvin zur Herstellung von Trägern aus HDPE für seine schwimmenden Solarzellen.