Nur 15 Minuten für einen Formwechsel mit dem neuen, magnetische Form-Schnellwechselsystem (Bildquelle: Bekum)

Nur 15 Minuten für einen Formwechsel mit dem neuen, magnetische Form-Schnellwechselsystem (Bildquelle: Bekum)

Ebenfalls besonders ist das einfach und ebenfalls mittels Magnetspanntechnik zu betätigende Blasdorn-Schnellwechselsystem. Formen und Blasdorne werden immer über die Maschinenfrontseite ausgetauscht. Besonderen Wert legt das Unternehmen bei der Extruderauslegung auf hohe Energieeffizienz. Der elektrische Antrieb des Extruders ist drehzahlgeregelt, wobei ein energieeffizienter Direktantrieb bestehend aus einem Motor der Effizienzklasse IE5 und einem Getriebe verwendet wird. Die Extruder als Hauptenergieverbraucher einer jeden Extrusions-Blasformmaschine sind Garant für die Gewährleistung der höchsten Energieeffizienzklasse 10 gemäß Euromap 46.1. Die Extrusionsblasköpfe in Einschicht- oder Mehrschichttechnologie unterliegen der ständigen Weiterentwicklung und gewährleisten für alle extrusionsblasfähigen Kunststoffe eine exakte Schmelzeführung, kurze Farbwechselzeiten und über den gesamten Umfang gleichmäßige Wandstärke. Das moderne Maschinendesign wird durch ein in Portraitausrichtung angeordnetes,  großzügig dimensioniertes 24-Zoll-Bediengerät und durch eine intuitiv nutzbare Bedienoberfläche ergänzt. Die Visualisierung von Durchsatzwerten und Energieverbräuchen auf dem Multitouch-Bedienpanel sind ebenso selbstverständlich wie die Anzeige von Strom-, Wasser- und Luftverbrauch sowie der Drücke aller zugeführten Medien.

Halle/Stand 14/C03.