Mit einer Steigerung des Umsatzes bei erfreulichem Ergebnis hat Fanuc Robotics, Neuhausen, das Geschäftsjahr 2001 abgeschlossen. Für 2002 erwartet Michael Knaf Geschäftsführer in Deutschland, ein moderates Wachstum im Branchendurchschnitt. Neue Entwicklungen für die Verpackungsindustrie sollen zusätzlichen Auftrieb geben.
Trotz spürbarer Zurückhaltung der Industrie bei Investitionsvorhaben verlief das Geschäft des Unternehmens zufriedenstellend. Insgesamt 9 600 Roboter hat das Unternehmen im vergangenen Jahr produziert und weltweit einen Umsatz von 820 Mio. Euro erzielt. Bereits im fünften Jahr nacheinander hat Fanuc in allen drei großen Robotermärkten (Amerika, Asien, Europa) jeweils über 2 000 Roboter geliefert. Was insbesondere für die Automobilindustrie und deren Zulieferer eine hohe Bedeutung hat. Für das Jahr 2002 erwartet das Unternehmen bei einer insgesamt flachen Geschäftsentwicklung allenfalls Zuwächse im Branchendurchschnitt.