JEC World präsentiert sich in neuem Format

Auch die Freizeit-Industrie ist ein großer Absatzmarkt für Composites-Werkstoffe. (Bildquelle NTPT)

Der Innovationspreis hat die Förderung neuer Produkte/Bauteile und Anwendungen aus faserverstärkten Kunststoffen (FVK) sowie die Förderung neuer Verfahren sowie Prozesse zur Herstellung dieser FVK-Produkte zum Ziel. Ein weiterer Preis geht an Universitäten, Hochschulen und Institute für herausragende wissenschaftliche Arbeiten in Forschung und Wissenschaft. In allen Kategorien wird besonderer Wert auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt. Ein wichtiges Ziel ist es, die Innovationen sowie die dahinterstehenden Personen und Firmen/Institutionen auszuzeichnen und so die Leistungsfähigkeit der gesamten Composites-Industrie publik zu machen.

Innovationspreis für folgende Kategorien ausgeschrieben

Der AVK bittet um Bewerbungen für folgende Kategorien:

  • Innovative Produkte/Bauteile bzw. Anwendungen
  • Innovative Prozesse bzw. Verfahren
  • Forschung und Wissenschaft

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 29. März 2019.

Nähere Angaben und Bewertungskriterien finden Sie unter http://www.avk-tv.de/innovationaward.php

Die Preisverleihung erfolgt während der Composites Europe in Stuttgart vom 10.-12. September 2019.