Burkhard Rüßmann, Geschäftsführer von L&R Kältetechnik. (BIldquelle: L&R)

Burkhard Rüßmann, Geschäftsführer von L&R Kältetechnik. (Bildquelle: L&R)

Ausgewiesene Experten der Firmen Inwatec (Wasseraufbereitung), Westfalengas (Kältemittel), GCM (Kälteanlagen mit natürlichen Kältemitteln), Cabero (Trocken- Rückkühler), sowie das Ingenieurbüro Klaus Reisner (Gesetzgebung und förderfähige Anlagen) und Techniker der L&R Kältetechnik (energieeffiziente Kälteanlagen) erläutern in Vorträgen und Beratungsgesprächen wichtige Aspekte, die Betreiber von Kälteanlagen aktuell berücksichtigen sollten.

Dabei werden die Betreiberpflichten und die Kältemittelverfügbarkeit ebenso thematisiert wie die Nutzung alternativer Kältemittel und die Möglichkeiten der Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung durch moderne Kälteanlagen. Weitere Themen der Fachtagung sind die Umsetzung von rechtlich relevanten Vorgaben wie beispielsweise CDI 2047-2 und Ökodesign-Richtlinie, die Nutzung von BAFA- Förderprogrammen sowie die richtige Wasseraufbereitung.

Kältetechnik-Forum

Das Fachforum findet statt am 13. September von 08:30-18:30 Uhr im Signal Iduna Park – Nordtribüne – Dortmund statt.

Interessierte Betreiber von Industriekälteanlagen und Kühlturmanlagen melden sich bitte hier an: www.lr-kaelte.de/fachtagung.html

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 75,00 zzgl. MwSt. Für Fragen steht Ihnen Frau Julia Fricke T 02935 965 21 40 zur Verfügung..