Aus dem flammgeschützten Polycarbonat-Blend wird das Gehäuse eines Motormoduls gefertigt. (Bildquelle: Covestro)

Aus dem flammgeschützten Polycarbonat-Blend wird das Gehäuse eines Motormoduls gefertigt. (Bildquelle: Covestro)

So erfüllt das Polycarbonat-PBT-Blend Makroblend M4000 FR PC+PBT bei einer Schichtdicke von zwei Millimetern die hohe Kategorie V-0 der Flammschutzvorschrift UL94 der Underwriters Laboratories. Bei drei Millimetern Dicke wird die Kategorie 5VA erreicht. Außerdem verfügt der Werkstoff über eine sehr gute Chemikalienbeständigkeit. Darüber hinaus ist das Produkt für Anwendungen mit Hautkontakt zugelassen und biokompatibel entsprechend der ISO-Normen der Zytotoxizität 10993-5 und 10993-10 für Hautreizung und Sensibilisierung. Weitere Vorteile sind die große Härte und Spannungsrissfestigkeit, außerdem eine gute Fließfähigkeit und ein hoher Elastizitätsmodul. Merz Pharma entschied sich aufgrund seiner guten Eigenschaften für das Polycarbonat und fertigt daraus Gehäuse für das Motormodul seines Cellfina-Systems. Diese minimalinvasive Behandlungsmethode verbessert das Erscheinungsbild von Cellulite über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren.