Die Modellbauplatten- und Blöcke sind leicht zu bearbeiten. (Bildquelle: Bodo Möller Chemie)

Die Modellbauplatten- und Blöcke sind leicht zu bearbeiten. (Bildquelle: Bodo Möller Chemie)

Der Werkstoff lässt sich leicht bearbeiten und verträgt sich problemlos mit nahezu sämtlichen gängigen Lacken und Spachtelmassen. Darüber hinaus wird er für seine mechanischen Eigenschaften geschätzt, insbesondere für die gute Zerspanbarkeit bei geringer Staubentwicklung und die Verzugsfreiheit. Er eignet sich somit für alle denkbaren Industriemodelle sowie den maßgenauen Prototypen- und Formenbau, von der Tiefzieh- bis zur Spritzgussform. Neben den Modellbauplatten und -blöcken der reaktivierten Marke, bietet das Unternehmen auch in Farbe, Dichte, Härte, Temperaturausdehnungskoeffizienten und Glasübergangspunkt abgestimmte Materialien für Bearbeitung und Zusammenbau der Teile, insbesondere Klebstoffe an.