Wintec, das chinesische Tochterunternehmen von Engel, verkauft seine Spritzgießmaschinen ab Mai 2018 zusätzlich in den USA, Kanada, Mexiko und Brasilien. Auf der Kunststoffmesse NPE in Orlando, USA, feiert das Unternehmen sein Debüt in der Neuen Welt. (Bildquelle: Wintec)

Wintec, das chinesische Tochterunternehmen von Engel, verkauft seine Spritzgießmaschinen ab Mai 2018 zusätzlich in den USA, Kanada, Mexiko und Brasilien. Auf der Kunststoffmesse NPE in Orlando, USA, feiert das Unternehmen sein Debüt in der Neuen Welt. (Bildquelle: Wintec)

„Neben anspruchsvollen Anwendungen, die maßgeschneiderte Spritzgießlösungen erfordern, sehen wir in Amerika einen starken Bedarf an Spritzgießmaschinen für Standardanwendungen“, sagt Dr. Christoph Steger, CSO von Engel, Schwertberg, Österreich. „Genau in diesem Marktsegment ist Wintec zu Hause. Mit der Ausweitung des Vertriebsgebiets auf die amerikanischen Märkte können wir als Unternehmensgruppe auch für diese Anforderungen passgenaue Lösungen zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.“

Die hydraulischen Zwei-Platten-Maschinen der T-Win-Baureihe von Wintec sind in Amerika mit Schließkräften von 500 bis 1900 US-Tonnen erhältlich. (Bildquelle: Wintec)

Die hydraulischen Zwei-Platten-Maschinen der T-Win-Baureihe von Wintec sind in Amerika mit Schließkräften von 500 bis 1900 US-Tonnen erhältlich. (Bildquelle: Wintec)

Wintec: „Kurze Lieferzeiten und eine schnelle Inbetriebnahme garantiert“

Spritzgießmaschinen von Wintec kommen vornehmlich im hochvolumigen Einkomponenten-Spritzguss zum Einsatz. Dieser erfordert zwar keine Spezialtechnologien, hat aber dennoch hohe Anforderungen an die Qualität und Prozesskonstanz. Dazu gehören beispielsweise die hydraulischen Spritzgießmaschinen der Baureihe T-Win. Diese und alle anderen Maschinen werden vorkonfiguriert geliefert, was kurze Lieferzeiten und eine schnelle Inbetriebnahme ermöglicht.

Wintec entwickelt seine Maschinen in Europa und stellt sie in China her. Das im Jahr 2014 eröffnete Werk in Changzhou ist zudem in das globale Qualitätsmanagement von Engel eingebunden. „Bei uns gelten die gleichen strengen Qualitätsmaßstäbe wie in allen Engel-Werken weltweit“, betont Peter Auinger, der als President Americas die Verantwortung für Vertrieb und Service von Wintec in Amerika übernimmt. Auinger ist von Beginn an im Unternehmen und hat den Vertrieb in China aufgebaut. Für seine neue Position bringt er zudem viel Erfahrung mit den amerikanischen Märkten mit. Vor seiner Zeit in China leitete er die Vertriebs-und Serviceniederlassung von Engel in Mexiko.

Die Spritzgießmaschinen der E-Win-Baureihe führen sämtliche Maschinenbewegungen servoelektrisch aus. Mit Schließkräften von 55 bis 310 US-Tonnen eignen sich diese Maschinen für ein breites Anwendungsspektrum. (Bildquelle: Wintec)

Die Spritzgießmaschinen der E-Win-Baureihe führen sämtliche Maschinenbewegungen servoelektrisch aus. Mit Schließkräften von 55 bis 310 US-Tonnen eignen sich diese Maschinen für ein breites Anwendungsspektrum. (Bildquelle: Wintec)

Angebot enthält elektrische und hydraulische Spritzgießmaschinen

Wintec bietet hydraulische und elektrische Spritzgießmaschinen an. Zu ersteren gehören die hydraulischen Zwei-Platten-Maschinen der T-Win-Baureihe. Sie sind in Amerika mit Schließkräften von 500 bis 1900 US-Tonnen erhältlich. Standardmäßig verfügen sie über die Servohydraulik Servowin, die den Energiebedarf im Vergleich zu einer Spritzgießmaschine mit konventioneller Hydraulik laut Hersteller um mehr als 60 Prozent verringert. Diese Spritzgießmaschinen kommen für große, dreidimensional komplexe Teile unter anderem in den Branchen Automobil und Weiße Ware zum Einsatz.

Die Spritzgießmaschinen der E-Win-Baureihe führen sämtliche Maschinenbewegungen servoelektrisch aus. Die Parallelbewegungen der Antriebsachsen und die Beschleunigung der Einspritzachse von bis zu 22 m/s² ermöglichen kurze Zykluszeiten. Mit Schließkräften von 55 bis 310 US-Tonnen eignen sich diese Maschinen für ein breites Anwendungsspektrum.

Die C2-Steuerung, über die beide Baureihen verfügt über einen 15-Zoll-Touchscreen, der sich nach vorne ausklappen und in der Höhe anpassen lässt. Darüber hinaus ermöglicht es die Steuerung, Roboter von mehreren Marken und Typen anzubinden. Als Tochterunternehmen von Engel kann Wintec auch Fertigungszellen mit Robotern aus der eigenen Entwicklung und Fertigung liefern.


Die zehn beliebtesten Spritzgießmaschinen 2017