Die Europazentrale von Woojin Plaimm in Österreich ernennt mit Gregor Göbel einen weiteren Geschäftsführer. (Bildquelle: Woojin Plaimm)

Die Europazentrale von Woojin Plaimm in Österreich ernennt mit Gregor Göbel einen weiteren Geschäftsführer. (Bildquelle: Woojin Plaimm)

Gregor Göbel ist seit 1990 in der Kunststofftechnik tätig mit Managementfunktionen bei Battenfeld, Maplan und zuletzt als Geschäftsführer bei K.D. Feddersen. „Mit Gregor Göbel kommt ein anerkannter Fachmann der Spritzgießtechnik zum Unternehmen und wird den weiteren Ausbau der Aktivitäten von Woojin Plaimm  in Europa aktiv mitgestalten“, wie CEO Dietmar Morwitzer mitteilte.

Woojin Plaim: Seit 2014 mit Europazentrale in Österreich

Woojin Plaim ist seit dem Jahr 2014 mit einer eigenen Gesellschaft in Leobersdorf, Östterreich, und koordniert von dort aus sein Europageschäft. Auch Forschung und Entwicklung finden dort statt. Deutscher Vertriebspartner des südkoreanischen Spritzgießmaschinen-Herstellers ist seit Mai 2017 Nortec, Soltau. Die Maschinen decken den Schließkraftbereich zwischen 500 und 10.500 kN ab. Auf der Fakuma 2017 zeigte das Unternehmen unter anderem eine vollelektrische Spritzgießmaschine der TE-Baureihe.

(dl)


Die zehn beliebtesten Spritzgießmaschinen 2017