Systemdüse zum Einschrauben in den Heißkanal-Verteilerblock (Bildquelle: Hasco)

Systemdüse zum Einschrauben in den Heißkanal-Verteilerblock (Bildquelle: Hasco)

Eintauchtiefen bis 300 mm sowie mittelgroße Spritzteile bis zu 2.000 g Schussgewicht sind realisierbar. Die Düsen gewährleisten die komplette Austauschbarkeit aller relevanten Bauteile. Zudem bieten sie eine exakte Temperaturführung und hohe Wartungsfreundlichkeit. Durch die leckagefreie Verbindung zwischen Düsen und Verteilerblock ist die Montage und Demontage des gesamten Verteilersystems im Spritzgießwerkzeug problemlos möglich. Die optimale Heizleistungsverteilung in Verbindung mit minimalsten Temperaturverlusten nur am vorderen Zentrierbereich sorgt für ein bestmögliches Temperaturprofil. Durch die Anordnung der Fe-CuNi-Thermofühler und die Isolierung zur kalten Form wird eine exakte und gleichmäßige Temperatur über die gesamte Düsenlänge erreicht.