Mit hochleistungsfähiger Polyphenylsulfon-Technologie (PPSU) ist es gelungen, eine neue Babyflasche mit herausragender Sicherheit, Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit zu gestalten. (Bild: Hegen, Singapur)

Mit hochleistungsfähiger Polyphenylsulfon-Technologie (PPSU) ist es gelungen, eine neue Babyflasche mit herausragender Sicherheit, Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit zu gestalten. (Bild: Hegen, Singapur)

Solvay hat in Kooperation mit dem in Singapur ansässigen Unternehmen Hege eine neue Baby-Flasche entwickelt. Das Press-to-Close/Twist-to-Open-Design (PCTO ) der stapelbaren, rechteckigen Flasche zeichnet sich durch seinen gewindefreien Verschluss aus. Das eingesetzte Solvay-PPSU ermöglichte dem Kunststoffverarbieter eine Kombination von Sicherheit, Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit gegenüber herkömmlichen Kunststoffen oder Glas.

Das PCTO-Design ersetzt den sonst erforderlichen Gewindebereich und gestattet es Eltern, den Deckel der Flasche mit einem einfachem Druck und Dreh zu verschließen, bzw. wieder zu öffnen, ohne dabei Milch zu verschütten. Der Hersteller hat das Prinzip der Konstruktion außerdem auf eine manuelle Brustpumpe übertragen, mit der Mütter schnell und bequem überschüssige Milch in dieselbe Flasche abpumpen können. Diese steht dann zum nächsten Stillen bereit. In Kombination verwandeln beide Produkte die Flasche in weniger als fünf Sekunden von einem Vorratsbehälter in eine Säuglingsflasche und machen das sonst erforderliche Umfüllen der Muttermilch überflüssig.

PPSU ist hygienisch und sorgt für mechanische Stabilität

Das PPSU bietet eine sichere, bruchfeste Materiallösung für das Produktdesign. Es ist ein von Natur aus Bernstein-farbenes, transparentes Polymer, ist fleckenabweisend, nimmt keinen Geruch an und enthält weder künstliche Pigmente noch Phthalate oder Bisphenol A (BPA). Das Hochleistungspolymer erfüllt die Voraussetzung für Anwendungen im Lebensmittelkontakt gemäß den zur Anwendung kommenden Verordnungen der zuständigen US-amerikanischen, europäischen und chinesischen Regierungsstellen. Seine inhärent nichthaftende Oberfläche stellt zudem sicher, dass dem Säugling beim Trinken die gesamte Muttermilch zugeführt wird.

Die Flasche aus PPSU hält zuverlässig Temperaturen von -20 bis +180°C stand. Sie ist geschirrspülerfest und kann mehr als 1.000 Mal sterilisiert werden, ohne dass ihre Festigkeit oder Schlagzähigkeit beeinträchtigt wird.

 

Fakuma Halle B4 – Stand B4-4213