Altana erweitert Additivgeschäft durch Übernahme

Die Addcomp Unternehmenszentrale in den Niederlanden. Bildquelle: Altana)

Die Akquisition ermöglicht BYK, Additivlösungen mit einem breiten Funktionsspektrum wie Antibeschlagwirkung, Effizienzverbesserung, Flammhemmung, thermische Stabilisierung und UV-Stabilisierung in das Portfolio aufzunehmen. Addcomp zählt zu den führenden Anwendern der Masterbatch-Technologie, mit der Dispersionseigenschaften optimiert, flüssige Additive besser verarbeitet und hohe Additivkonzentrationen erzielt werden können. Das Unternehmen mit Hauptsitz im niederländischen Nijverdal beschäftigt 45 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstätten und Vertriebsbüros in Nijverdal und Rochester Hills, Michigan, USA. Im Geschäftsjahr 2015 lag der Umsatz von Addcomp im zweistelligen Mio. EUR Bereich. Additive von Addcomp verbessern die Eigenschaften nahezu aller
thermoplastischen Materialien, die in der Automobilindustrie, im Bauwesen, für Verpackungen und in anderen Anwendungsbereichen eingesetzt werden.