Polyketon Das aliphatische PK-Material Akrotek PK von Akro-Plastic, Niederzissen, im Jahr 2000 als Carilon von Shell eingestellt, wird von verschiedenen Compoundeuren eingesetzt und zeigt eine hohe Hydrolysebeständigkeit. Günstige Barriereeigenschaften gegen Kraftstoff und Sauerstoff sowie wenig Verschleiß bei gleichartiger Paarung und ein hohes Rückstellvermögen sind weitere Merkmale. Das Material liegt sowohl unverstärkt als auch verstärkt mit bis zu 50 % Glasfasergehalt vor und hat eine geringe Kriechneigung.

K 2013 Halle 06 / B42