Bild

Extrusionsanlage Der Maschinenhersteller Breyer, Singen, konstruiert Extrusionsanlagen für die Herstellung von Platten, Folien und Tuben und liefert diese weltweit. Eine Kernkompetenz sind Anlagen zur Herstellung optischer Platten. Diese glasklaren Platten beziehungsweise Folien werden für Brillante Displays, sogenannte backlightunits (BLU), benötigt. Sie kommen beispielsweise in Smartphones, bei LED-Flachbildfernsehern oder Flachbildschirmen für Computer zum Einsatz und bestehen in der Regel aus PMMA oder PC. Eine spezielle Anwendung sind glasklare Platten für den Einsatz als LED-Beleuchtung. Die Extrusionsanlage Brightline des Anlagenbauers ermöglicht das wirtschaftliche Herstellen solcher Platten. Diese benötigen eine spezielle Struktur um das LED-Licht effektiv mit hoher Lichttransmission durchzuleiten und an die Oberfläche der Platte zu bringen. Mit einem integrierten Inline-Drucksystem wird die erforderliche Struktur aufgebracht welche die Lichtausbeute und Lichtverteilung erhöht und den Energieverbrauch senkt.

Bisherige Systeme haben den Nachteil des Offline-Bedruckens, was zu einem zusätzlichen Handhaben der sensiblen Platten führt und dadurch höhere Kosten verursacht. Besondere Merkmale der Anlagentechnologie sind ein effektives Entgasungssystem zur Energieeinsparung (keine Materialtrocknung), eine Schmelzepumpen-Regelung und schnelle Anfahrsteuerung zur Materialersparnis, ein Wulstmess-System zum schnellen Einstellen der Plattendicke, eine Glättmaschine mit soliden und langlebigen Walzen, elektronischer, präziser Walzenspalt-Einstellung für schnelle, reproduzierbare Einstellung der Platten- und Foliendicke und eine neuen Generation sehr leise laufender Längstrennsägen sowie automatische Stapelautomaten in verschiedenen Ausführungen.