Bild

STRUKTURSCHAUM Durch Einsatz von Sandwichbauteilen mit Rohacell von Evonik lässt sich eine erhebliche Gewichtseinsparung bei flächigen Fahrzeugteilen erzielen. So lassen sich Kunststoffe auch in diesen Anwendungsbereichen einsetzen. Sie eröffnen auch kleinen oder mittleren Serien kostengünstige Lösungen bei Außenbeplankung, Innenverkleidungen oder nicht sichtbaren Trägern.

Der Hochleistungsschaum zeichnet sich für solche Anwendungen durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht sowie seine hohe Temperaturbeständigkeit aus. Mit Zykluszeiten um zwei Minuten lässt sich der Kernschaum in die für das Bauteil benötigte Geometrie thermisch umformen und anschließend, etwa mit Hochleistungsharzen, schnell und wirtschaftlich verarbeiten. Ein weiteres wirtschaftliches Verfahren zur Herstellung von Panels bietet der Strukturschaum in Kombination mit thermoplastischen Deckschichten.