Sortiment neuer Drehverschraubungen, Rohrleitungskupplungen und Rohrdrehgelenke (Bildquelle: Roemheld)

Sortiment neuer Drehverschraubungen, Rohrleitungskupplungen und Rohrdrehgelenke (Bildquelle: Roehmheld)

Sie sind für viele Medien einsetzbar, von Wasser über Fette, Mineral- und Silikonöle bis hin zu Säuren und Laugen. Bei Wasser sind Betriebstemperaturen von – 20 °C bis + 80 °C, bei Öl sogar bis + 120 °C möglich. Für die Elemente sind viele unterschiedliche Anschlussvarianten verfügbar. Drehverschraubungen sind als Ausführungen für axiale, Winkel- und Doppelwinkelverbindungen erhältlich. Das Sortiment umfasst Komponenten mit Rohrdurchmessern von 6 L/S bis 42 L/S, die sich durch niedrige Anlaufdrehmomente ab 0,8 Nm und Drehzahlen von bis zu 25 U/min hervorheben. Mit Nenndurchmessern von DN 7 bis DN 76 sorgen die axialen Rohrdrehgelenke aus rostfreiem Stahl für besonders große Durchflussquerschnitte. Sie dienen dazu, Dreh- und Schwenkbewegungen zwischen druckführenden Rohren direkt auszugleichen.