Außer vielleicht Holz oder Stahl hat kein anderer Werkstoff die Wirtschaft und das Leben der Menschen so fundamental beeinflusst wie die Kunststoffe. Im Gegensatz zu den vorgenannten Materialien erfasst das Anwendungsspektrum der Polymere aber quasi alle Bereiche des modernen Lebens, vom großen Bauwerk bis hin zum bioabbaubaren Schräubchen für die Knochenreparatur.

Plastverarbeiter feiert Geburtstag –
70 Jahre Fachinformation für die Kunststoffindustrie

Und kein anderer Werkstoff ist derart dafür prädestiniert, die großen Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Um den zukunftsgerichteten Charakter dieser Jubiläumsausgabe zu unterstreichen, haben wir den gewohnten Ablauf der Heftrubriken entsprechend geändert.

Im Fokus stehen die Megatrends Digitalisierung, Klimaschutz, Globalisierung, Neue Mobilität, Neue Fertigungswelten, Neue Berufswelten sowie Gesundheit. Was leistet die Kunststoffbranche in diesen wichtigen Themenfeldern heute? Welche Weichen gilt es zu stellen, um die Potenziale des Werkstoffs nachhaltig auszuschöpfen? Wie kann die Industrie mit den sich teils disruptiv verändernden politischen Paradigmen Schritt halten? Braucht es dafür sogar eine ganz neue Art von polymeren Materialien oder komplett andere Anwendungsstrategien und Stoffkreisläufe?

Mit dem Blick auf die Megatrends unsere Zeit

Um der Beantwortung dieser und weiterer Fragen ein Stück näher zu kommen, haben namhafte Experten aus Industrie und Wissenschaft die Redaktion als Autoren beziehungsweise Gesprächspartner unterstützt. Wer eine Erfolgsgeschichte fortsetzen will, benötigt außer Innovationskraft auch eine Antenne für die Bedürfnisse des Marktes und der Gesellschaft sowie mitunter auch den Mut zum Umdenken. Das gilt für die Kunststoffbranche ebenso wie für die Fachmedien. In diesem Sinne wird Plastverarbeiter auch in Zukunft für Sie „am Puls der Zeit“ bleiben. Rück- und vorausblickend danken wir allen Lesern und Kunden für das in uns gesetzte Vertrauen.

Die Themen und Highlights der Ausgabe

  • Titelstory: Kometenhafter Aufstieg einer angewandten Chemie: Kunststoffverarbeitung im Wandel der Zeit
    DIGITALISIERUNG
  • Die Kreislaufwirtschaft wird digital sein: Interview mit Prof. Dr. Christian Hopmann
  • Vision oder Wirklichkeit: Digitale Zwillinge in der Kunststoffindustrie
  • KI oder K.o.?: Neuronale Netzwerke
    KLIMASCHUTZ
  • Kreislaufwirtschaft braucht bessere Standards: Standards und Qualität von Kunststoff-Rezyklaten – eine Bestandsaufnahme
  • Die Zukunft der Kunststoffe: Cradle to Cradle: Aufforderung zum Umdenken
  • Ressourceneffizienz mit Kunststofftechnik: Kunststofftechnologie ist „Ressourcen-Schon-Technologie“
  • Fertigungsstrategien im globalen Wettbewerb: Plastverarbeiter Expertengespräch
    NEUE MOBILITÄT
  • Veränderung durch neue Mobilität?: Trends im Automotive Interieur
  • Hygiene: Herausforderung für Shared Mobility: Interieur-Spezialisten sorgen für keimfreie Luft und Oberflächen
    NEUE FERTIGUNGSWELTEN
  • Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Aktuelle Entwicklungen in der Kunststofftechnik
  • Das Produktionswerkzeug der Zukunft: Industrieroboter
  • NEUE BERUFSWELTEN
  • Generation YZ: Der Millenials-Mindset als wichtiger Treiber der Zukunft
    MARKENPIONIERE
  • Erst zwei, dann drei, dann sechs: Mehrkomponentenspritzgießen bei Playmobil
  • Erfindungen mit Weitblick: Zukunftsgerichtetes und nachhaltiges Agieren bei Fischer Technik
    URBANISIERUNG
  • EPS – ein nachhaltiger Werkstoff?: Kleiner Einsatz, große Wirkung
    GESUNDHEIT
  • Mikrospritzguss in der Medizintechnik: Blick auf die aktuellen Trends

 

Jetzt Ausgabe als E-Paper lesen

Hier Plastverarbeiter als pdf zum Download