Kein Bild vorhanden

TEMPERIERGERÄTE Wittmann hat mit der Entwicklung des Temperiergeräts Tempro direct C120 auf den Bedarf nach fortschrittlicher Temperiertechnik mit hohen Kühlleistungen und paralleler Verrohrung für große Werkzeuge reagiert. Im Temperiergerät kommen leistungsstarke Radialpumpen zum Einsatz, die für hohe Durchflussmengen sorgen. Die erhöhten Förderkapazitäten erlauben eine parallele Verrohrung, die eine bedarfsoptimierte Temperierung (Kühlung) großer Werkzeuge möglich macht. Durch den Einsatz dieser Geräte kann der für eine bestimmte Anwendung anfallende Bedarf an Temperier-Einheiten reduziert werden. Dieser Umstand hat eine entsprechende Verringerung der Investitionskosten zur Folge. Ein ?“-Kühlventil sorgt für die entsprechende Kühlleistung, die Heizleistung liegt bei 9 kW (18 kW optional). Die Pumpenleistung beträgt 0,75 kW, resultierend in einem Druck von maximal 2,35 bar und einem maximalen Durchflussvolumen von 200 l/min. Optional sind drei weitere hinsichtlich ihrer Leistung abgestufte Pumpenmodelle möglich, wobei die Pumpenleistung des stärksten Modells 4 kW erreicht, bei einem möglichen Druck von 5,9 bar und einem Durchflussvolumen von bis zu 280 l/min.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wittmann Technology GmbH

Lichtblaustr. 10
1220 Wien
Austria