Systemdruckfeder-Assistent

Der Systemdruckfeder-Assistent erleichtert den Konstruktionsprozess. (Bild: Meusburger)

Zuerst können die folgenden Parameter eingegeben werden: 

  •        Lebensdauer
  •        Anzahl der Federn (bei Erhöhung der Anzahl wird das Ergebnis auf das        komplette Federnpaket berechnet)
  •        Einbaulänge vorgespannt
  •        Anfangskraft bei Vorspannung
  •        Hub
  •        Federkraft in Endlage
  •        Außendurchmesser

Anschließend wird die Auflistung der passenden Systemdruckfedern angezeigt, sortiert nach dem Außendurchmesser, beginnend mit dem kleinstmöglichen. Zum Schluss besteht die Möglichkeit, die CAD-Daten zu generieren – auch im Einbauzustand. Mithilfe des Systemdruckfeder-Assistenten kann also die richtige Feder für jeden Anwendungsfall schnell gefunden werden. Sicherheit und Zeitersparnis sind dabei garantiert.

 

Quelle: Meusburger

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pv" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?