Kein Bild vorhanden

TEMPERIERGERÄTE Zwei neue Typen der aktuellen Series 5-Geräte zeigt Grossenbacher Apparatebau. Das HB-180Z arbeitet mit Wasser als Temperiermedium und ist indirekt gekühlt. Die Kühlleistung beträgt 30 kW bei 60 Kelvin. Die maximale Vorlauftemperatur liegt bei 180 °C. Die Heizleistung bewegt sich zwischen acht und 16 kW, die Pumpenleistungen bei 30 bis 60 Liter pro Minute. Das HB-200T2 ist ebenfalls indirekt gekühlt, arbeitet jedoch mit Öl als Temperiermedium. Es verfügt über ein ausgereiftes, geschlossenes Hydrauliksystem mit Kaltölüberlagerung und internem Expansionstank und erreicht eine maximale Vorlauftemperatur von 200 °C. Das Heizelement hat keinen direkten Kontakt zum Wärmeträger. Die Außenabmessungen der neuen Geräte sind kompakt, so dass eine maschinennahe Aufstellung möglich ist.

Fakuma 2009, Halle A4, Stand 4205

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HB-Therm AG

Spinnereistrasse 10 (WU 3)
9006 St. Gallen
Switzerland