Weltkugel

Das VDWF-Praxisforum 2022 findet als reines Online-Event statt. (Bild: guukaa - Fotolia.com)

Am 9. März 2022 findet das VDWF-Praxisforum Kunststofftechnik 2022 statt. Dann werden erwarten die Teilnehmer zwischen 13 und 16 Uhr kompakte und gezielte Fachvorträge mit der Möglichkeit, sich in Fragerunden auszutauschen. Die Teilnahme am Online-Event ist kostenfrei.

"Wir stehen an der Schwelle zu einer nachhaltigen Gesellschaft", erklärte VDWF-Präsident Prof. Thomas Seul beim Praxisforum Kunststofftechnik 2021. Wie der Übergang dahin gelingen kann und welche Rolle etwa eine erfolgreiche Kreislaufwirtschaft, Recycling und neue Verfahren dabei spielen, das wird Teil der diesjährigen Diskussionsrunde sein.

Themen im Nachhaltigkeitsumfeld

Unter den Referenten ist dieses Jahr beispielsweise Ingemar Bühler, Hauptgeschäftsführer Plastics Europe Deutschland mit dem Thema "Die Kunststoffindustrie auf dem Weg in die Kreislaufwirtschaft – Chancen, Risiken und Nebenwirkungen". Die weiteren Themen sowie das komplette Rahmenprogramm sind bereits einsehbar.

Das Praxisforum bietet in sieben Fachvorträgen verschiedene Sichtweisen, die Unternehmen helfen, ihren eigenen Nachhaltigkeitsfahrplan zu entwickeln und neue Geschäftsfelder zu erkennen. Durch den Nachmittag führt VDWF-Präsident Prof. Thomas Seul gemeinsam mit Kurt Gebert, Vorsitzender des VDI-Fachbereichs Kunststofftechnik.

Alle die daran teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 4. März auf den offiziellen Kanälen des VDWF anmelden. Das Event findet per Zoom statt und wird über den Facebook-, Linkedin-, und Youtube-Kanal des Verbands gestreamt.

Quelle: VDWF

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?