Der Rud Tecdos TM macht das Wenden von Schwergewichten leicht.

Der Rud Tecdos TM macht das Wenden von Schwergewichten leicht. (Bild: Roland Hasenmüller/Rud)

Der Wendetisch ist prädestiniert für den Einsatz im Werkzeug- und Formenbau, der Spritz- und Druckgusstechnik, Stanz-, Biege- und Umformtechnik, aber auch in den Bereichen Automotive, Elektronik- oder in der Verpackungsindustrie. Beim kleinsten Modell haben die Ingenieure von Rud beispielsweise die Arbeitsfläche auf eine Höhe von 595 mm abgesenkt, um ergonomisches Arbeiten zu ermöglichen.

Der innovative Werkzeugwender ist für axiale Drehbewegungen von Werkzeugen und Maschinenkomponenten bis zu 64 t ausgelegt und garantiert so ein sicheres Drehen und Wenden von Schwergewichten. Der Tisch verfügt über einen frequenzgeregelten Antrieb. Der Werkzeugwender ist mit dem High-End-Antriebssystem aus dem Tecdos-Programm ausgestattet. Herzstück ist der Tecdos Omega Drive, der für die perfekte Rotation im Wendevorgang sorgt.

Der Rud Tecdos TM ist für axiale Drehbewegungen von Werkzeugen und Maschinenkomponenten bis zu 64 t ausgelegt.
Der Rud Tecdos TM ist für axiale Drehbewegungen von Werkzeugen und Maschinenkomponenten bis zu 64 t ausgelegt. (Bild: Roland Hasenmüller)

Im Vergleich zum Werkzeughandling mit einem Kran ist das Wenden mit dem Rud Tecdos TM mindestens doppelt so schnell. Stecker oder Kühlschläuche, die bei der Kranwartung aus Sicherheitsgründen oft abmontiert werden müssen, können bei der Wartung mit dem innovativen Wendetisch einfach dranbleiben. Die Wendevorrichtung lässt sich mit einem Flurförderfahrzeug verfahren und kann daher überall im Betrieb eingesetzt werden.

Der Rud Tecdos TM wird am Unternehmenshauptsitz in Aalen gefertigt. Er ist in sechs Standardgrößen verfügbar und eignet sich für die verschiedensten Werkzeuggrößen. Der Tecdos TM kann mit unterschiedlichen Tischauflagen aus Polyethylen ausgerüstet werden, optional sind auch rutschhemmende Auflagen aus Polyurethan erhältlich. Für ein hohes Maß an Arbeitssicherheit sorgen auch optionalen Anbauteile wie ein Schutzbügel oder ein Eingreifschutz. Um die Sicherheit des Arbeitsumfelds zu optimieren, stehen ein Lichtvorhang oder auch ein Schutzzaun zur Verfügung. Auch eine spezielle Arbeitsbühne zum sicheren Anbringen von Anschlagpunkten und Zurrmitteln ist optional erhältlich. Mittels Bediengeräten können die Mitarbeiter den Wendetisch per Funksteuerung sicher und bequem von außerhalb der Gefahrenzone bedienen.

 

Quelle: Rud

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

RUD-Kettenfabrik Rieger & Dietz GmbH & Co.

Friedensinsel
73432 Aalen
Germany