1_DJackel-MHalbfas

Dieter Jackel (links), deutschlandweiter Vertrieb Airmould-Technologie, undMichael Halbfas, Airmould Produktmanager bei Wittmann Battenfeld Deutschland

3a_Kleiderbuegel_AIRMOULD class="caption-text">Dieser Kleiderbügel wurde mit dem gasunterstütztem Spritzgießverfahren geferigt. (Bilder: Wittmann Battenfeld)

3b_Kleiderbuegeldetail_AIRMOULD

Hierbei steht ihm Michael Halbfas als verantwortlicher Airmould-Produktmanager verkaufsunterstützend zur Seite. Ergänzend wird Marco Moser aus dem Wittmann Battenfeld Headquarters in Kottingbrunn, Österreich, dem Team als Produktexperte für Leichtbautechnologien beratend zur Verfügung stehen und unterstützen.

Das Gasinnendruck-Spritzgießen Airmould ist ein Verfahren, bei dem Stickstoff in die mit Schmelze teilweise oder vollständig gefüllte Formkavität injiziert wird. Somit lassen sich Leichtbauteile mit kurzer Zykluszeit und gleichzeitig guten Oberflächen erzeugen. Alle hierfür benötigten Komponenten kommen aus eigener Herstellung, getreu dem Qualitätsanspruch von Wittmann Battenfeld „Alles aus einer Hand“.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wittmann Battenfeld Deutschland GmbH

Werner-Battenfeld-Straße 1
58540 Meinerzhagen
Germany