Ultraflex-Düse

EXTRUSION Die Extrusionslinie, die EDI für Rowmark gebaut hat, stellt Platten mit kontrolliert einstellbarer Schichtdicke bis zu drei Lagen her. Die riesige Linie hat als Kernstück eine Ultraflex-Düse (6449 kg ) mit drei Verteilerkanälen. Sie ist dafür ausgelegt, ein- bis dreilagige Platten mit einer Stärke zwischen 2,5 mm und 9,5 mm herzustellen. Für einen Auftragsfertiger wie Rowmark ist jedoch die Vielseitigkeit der Anlagen genauso wichtig wie ihre Größe. Für Auftragswechsel mit minimalen Stillstandszeiten ist die Düse mit dem FastGap-System ausgerüstet, mit dem der Lippenspalt an einem einzigen Punkt eingestellt werden kann. Die bewegliche Unterlippe der Düse lässt sich damit so justieren, dass die Plattenstärke innerhalb eines Bereiches von 6,4 mm eingestellt werden kann, ohne Abschaltung der Düse. Weitere 2,5 mm liefert die flexible Oberlippe der Düse, die das Stärkenprofil über die Breite steuert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Extrusion Dies Industries LLC

911 Kurth Road
54729 Chippewa Falls, Wisconsin
United States