20200527_142130_P5270498_8bit_20200528115124

Armin Groche, Geschäftsführer der Groche Technik (re) und Axel Ifland (li), Geschäftsführer der Inmex. (Bild: Inmex)

„Nach einer bisher vielversprechenden Unternehmensentwicklung ist nun der richtige Zeitpunkt für diesen nächsten Schritt. Wir haben Groche Technik in der Vergangenheit als starken und zuverlässigen Lieferanten kennengelernt. Die künftige Zusammenarbeit hilft uns, unsere Produktions- und Vertriebskapazität entscheidend auszubauen“, so Axel Ifland, Geschäftsführer der Inmex.

Im Rahmen der beschlossenen Kooperation wurde Armin Groche, Geschäftsführer der Groche Technik, Minderheitsgesellschafter bei dem Start-Up. Es ist die erste Kapitalerhöhung seit der Gründung 2018. Wichtig war den Gründern vor allem, dass ein möglicher Investor einen gewissen Mehrwert biete. Dies sei mit Armin Groche gewährleistet, sagt Ifland.

„Wir sind früh auf die Aktivitäten von Inmex aufmerksam geworden und mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden. Die gute Resonanz auf dem Markt und die innovative Technologie haben mich überzeugt zu investieren“, so Armin Groche, Geschäftsführer der Groche Technik GmbH. „Das umweltschonende und energieeffiziente Spritzgießen ist von elementarer Bedeutung für die Zukunft, deshalb setzen wir auf die Expertise von Inmex.“ (ega)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Groche Technik Plastifiziereinheiten

Am Lehmstich 12
32689 Kalletal
Germany