205pv1117_PV_1-4_Wittmann_Compamed-Mikrospritzguss

Mikrofilter aus POM mit 80 µm Gitter (Bild: Wittmann Battenfeld)

Die vollelektrische Maschine, konzipiert als allseitig geschlossene Gehäusezelle, ist schon aufgrund ihres Designs für die Produktion unter Reinraumbedingungen geeignet. Die Gehäusezelle bietet zudem ausreichend Platz für die Integration von Ausrüstungsoptionen wie Drehtisch, Roboter, Materialtrocknern oder Temperiergeräten. Alle Antriebsmodule sind mit reinigungsfreundlichen Gehäusen gekapselt. Auf der Compamed in Düsseldorf stellte das Unternehmen vor kurzem live einen Mikrofilter aus POM mit einem 80 µm Gitter und einem Teilegewicht von 1,1 mg her, der in Mikropumpen oder Inhalatoren Einsatz findet. Der Mikrofilter wurde auf einer Micropower 15/10 mit einer Schließkraft von 150 kN hergestellt. Die Fertigung erfolgte auf einem 2-fach Werkzeug mit 3-Platten Anspritzung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wittmann Battenfeld GmbH

Wiener Neustädter Str. 81
2542 Kottingbrunn
Austria