Portrait Waldemar Birkle

Waldemar Birkle ist der neue Geschäftsführer der russischen Vertriebs- und Serviceniederlassung von Engel. (Bild: Engel)

Um den Generationenwechsel in der Vertriebs- und Serviceniederlassung des Spritzgießmaschinenbauers vorzubereiten, trat Waldemar Birkle bereits zum 1. Juli 2021 in die Unternehmensgruppe ein. Er arbeitete sich am Stammsitz des Unternehmens in Österreich, bei Engel in Deutschland und schließlich in Russland in seine neuen Aufgaben ein.

Birkle bringt fast 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Kunststoffindustrie mit. Auch in seiner vorherigen Tätigkeit bei einem großen Peripheriegerätehersteller war er für den russischen Markt verantwortlich. Er ist sowohl in der deutschen als auch russischen Kultur zu Hause.

„Wir freuen uns, mit Waldemar Birkle einen sehr erfahrenen Geschäftsführer gewonnen zu haben, der die Spritzgießindustrie in Russland bereits wie seine Westentasche kennt“, sagt Dr. Christoph Steger, CSO der Engel Gruppe.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?