Antriebslösung H4420/…2 motion

Spritzgießen Für eine saubere und kosteneffiziente Spritzgießfertigung wurde von Hasco, Lüdenscheid, die elektrische Antriebseinheit H4420 mit intuitiv zu bedienender Touch-Screen-Steuerung entwickelt. Zwei mit Servomotoren betätigte Lineareinheiten, die außen am Werkzeug angeflanscht sind, übertragen ihre Kraft direkt auf das Hubplattenpaket. Sie sorgen für die zuverlässige und positionsgenaue Bewegung der Verschlussnadeln des Heißkanalsystems.

Die einfach gestaltete Integration des Servoantriebs in die Heiße Seite erleichtert durch die gute Zugänglichkeit der Antriebe die Montage und Wartung. Mit der Steuerung lassen sich die Parameter Hub, Kraft und Geschwindigkeit individuell regulieren. Die Position der Ventilnadel im Anschnitt und somit die Anschnittqualität kann direkt korrigiert werden. Die benötigte Kraft und die Position der Nadel wird zyklisch für jeden Motor angezeigt und dient ebenfalls der Prozesskontrolle. Zur Übertragung von Freigabe- und Alarmsignalen wird die Steuerung der Servomotoren mit der Spritzgießmaschine über ein Interface-Kabel verbunden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

Römerweg 4
58513 Lüdenscheid
Germany