Spritzgießen

Spritzgießen

Wenn es darum geht, Massenartikel in schneller Taktung und bei hoher Reproduzierbarkeit herzustellen, ist Spritzguss im Kunststoffbereich das Verfahren der Wahl. Weshalb es bei uns eine eigene Unterrubrik hat.

18. Jun. 2013 | 15:58 Uhr
MedPLAST 2013
Spritzgießen von Mikro-Bauteilen

Nicht zu viel und nicht zu wenig

Mit einem Mikrospritzmodul lassen sich Kleinst- und Mikrobauteile herstellen. Wichtig ist, dass alle Kunststoffe, auch PLA, in gleichbleibender präziser Qualität verarbeitet werden können. Eine homogene Schmelze-aufbereitung mit geringen Verweilzeiten, hohe Prozesssicherheit sowie das konsequente Arbeiten nach dem First-in-first-out-Prinzip sind Prozessmerkmale, die durch zwei miteinander kombinierte Schneckensysteme für Vorplastifizierung und Einspritzung erreicht werden. Bei der Verarbeitung kostenintensiver und nicht recycelbarer Hochleistungsmaterialien darf nicht zuviel Kunststoff unnötig in den Verarbeitungsprozess gelangen – besonders für die Produktionseffizienz in der Medizintechnik ist das ein wichtiger Punkt.Weiterlesen...

18. Jun. 2013 | 15:55 Uhr
MedPLAST 2013
Benediktbeurer Reinraumtage 2013

Die Umgebung kontrollieren

Das Planen und Umsetzen eines Reinraums will gut durchdacht sein. Das zeigten die 12. Benediktbeurer Reinraumtage vom 17. und 18. April 2013 im Salesianer Don Bosco Kloster. Vorgestellt wurden aktuelle Projekte aus Entwicklung, Forschung und Lehre. Einen Themenschwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung bildeten Erfahrungsberichte aus der Praxis der Reinraum- und der Medizintechnik. Weitere Themen waren Projektierung, Planung sowie das Gestalten und Ausführen praxisgerechter Reinraumkonzepte. Darüber hinaus wurden aktuelle Messtechniken, Automatisierung, Hygiene und das Verhalten in Reinräumen diskutiert.Weiterlesen...

18. Jun. 2013 | 15:49 Uhr
MedPLAST 2013
Reinraumtechnik für Verpackungen

Ausschuss reduziert, Stückzahlen erhöht

Spritzgießen und Spritzblasen sind komplexe Prozesse mit präzisen Verfahrenstechniken, die genau aufeinander abgestimmt werden müssen. Unter Reinraumbedingungen erhöhen sich die Anforderungen an die technische Abstimmung nochmals. Bei einer neuen Reinraum-Produktlinie erhielt jede Maschine eine eigene Laminarflow-Einhausung, die die Partikel-emission reduziert. Die produzierten Verpackungsteile werden über gekapselte Förderbänder in den Reinraum eingeschleust. Das Reinraumsystem ist nach dem Prinzip der turbulenten Mischlüftung ausgeführt und erfüllt die Anforderungen der Reinraum-klasse ISO 7.Weiterlesen...

18. Jun. 2013 | 15:02 Uhr
MedPLAST 2013
Medizintechnik in der Schweiz

Wettbewerbsfähig und innovativ

Die Schweiz hat in Europa die höchste Dichte an Medizintechnik-Unternehmen. Die Schweizer Medizintechnik-Branche ist zum Beispiel bei den Implantaten oder Hörgeräten führend. Dem wachsenden internationalen Preis- und Wettbewerbsdruck begegnet man mit hoher Innovationskraft. So kommen jährlich gut 1.200 Anträge zur Patentmeldung beim Eidgenössischen Institut für geistiges Eigentum aus dieser Branche. Dabei zeichnet sich ein Trend, Metall durch Kunststoffe zu substituieren, ab, von dem die Kunststoffverarbeiter profitieren können. Besonders die physikalischen Eigenschaften, die hohe Biokompatibilität, die reproduzierbare und validierte Verarbeitbarkeit sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis sind hier entscheidend.Weiterlesen...

29. Apr. 2013 | 08:00 Uhr
April 2013
Arburg Technologietage

Mehr Effizienz beim Spritzgießen

Effizientes Produzieren heißt, optimale Qualität zu möglichst geringen Stückkosten zu fertigen. Dazu müssen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg alle Bereiche und Einflussfaktoren betrachtet und einbezogen sowie eine jeweils individuell angepasste Spritzgießlösung konfiguriert werden. Diese Betrachtung beginnt dabei mit dem Produktdesign und reicht über die Werkzeug-, Maschinen- und Peripherietechnik sowie deren Auslegung bis hin zur Prozessintegration, Prozesssteuerung und der Produktionsplanung. Während der Arburg Technologietage wurden Lösungen und Verfahren entlang dieser Wertschöpfungskette präsentiert. Im Vorfeld der Veranstaltung verlieh der Spritzgießmaschinen-Hersteller den Energieeffizienz-Award 2013.Weiterlesen...

18. Apr. 2013 | 07:00 Uhr
Spritzgießmaschine Boy 35E
Produziert nahezu lautlos

Spritzgießmaschine Boy 35E

Die mit einer Antistatik-Lackierung ausgestattete Boy 35 E von Dr. Boy, Neustadt-Fernthal, produzierte auf der Medtec einem 16-fach-Werkzeug Schutzkappen einer Insulinspritze unter Laminar Flow der Reinraumklasse 7.  Weiterlesen...

28. Mär. 2013 | 08:00 Uhr
März 2013
Energiemanagement bei einem Lohnfertiger

Von der Idee bis zur Fertigung nachhaltig

Steigende Energiekosten erfordern die energieeffiziente Gestaltung der Betriebsorganisation und -technik und verlangen von den Kunststoffverarbeitern neue Strategien zum kostenbewussten Umgang mit relevanten Betriebsmitteln. Um Einsparpotenziale monetär bewerten und dokumentieren zu können, nahm ein Spezialist in der Präzisions-Spritzguss-Fertigung aus Langen, am PIUS-Projekt „Energiemessung zum Zwecke des Energiemanagements bei kleinen und mittelständischen Unternehmen“ teil. Jetzt sollen alle Energieverbräuche der Maschinen und Anlagen über ein Funknetzt systematisch erfasst und ausgewertet werden, um zukünftig jederzeit bei Fehlentwicklungen eingreifen zu können.Weiterlesen...

28. Mär. 2013 | 08:00 Uhr
März 2013
Einsatz von statischen Mischdüsen im Spritzguss

Mischdüsen-Technik verbessert Teilequalität

Statische Mischer verbessern die Prozesssicherheit beim Spritzgießen, reduzieren den Masterbatchverbrauch und optimieren den Spritzgießprozess. Viele Qualitätsprobleme können mit statischen Mischern einfach und schnell gelöst werden. Voraussetzung ist eine fachgerechte Beratung und Auslegung sowie eine auf den Anwendungsfall abgestimmte optimale Mischergeometrie und Mischdüsenausführung.Weiterlesen...

22. Mär. 2013 | 07:00 Uhr
Spritzgießmaschine E-Mac
Volle Modularität und Integrationsfähigkeit

Spritzgießmaschine E-Mac

Engel, Schwertberg, Österreich, demonstriert anhand von zwei Anwendungsbeispielen die vollelektrische E-Mac Spritzgießmaschine live vor Ort in den Niederlassungen. Vom Einspritzen über das Dosieren bis zu den Werkzeug- und Auswerferbewegungen arbeiten alle Antriebe servoelektrisch.Weiterlesen...

19. Mär. 2013 | 11:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Präzise Produktion optischer Bauteile

Spritzgießmaschine Baureihe Intelect

Bei der Herstellung optischer Bauteile muss die Spritzgießmaschine eine maximale Prozesskonstanz und Genauigkeit gewährleisten. Daher hat sich das Kunststoff-Institut Lüdenscheid entschieden, für das Verbundprojekt `Optische Technologien` eine vollelektrische Spritzgießmaschine der Intelect-Baureihe von Sumitomo Demag, Schwaig, einzusetzen.Weiterlesen...