Spritzgießen

Spritzgießen

Wenn es darum geht, Massenartikel in schneller Taktung und bei hoher Reproduzierbarkeit herzustellen, ist Spritzguss im Kunststoffbereich das Verfahren der Wahl. Weshalb es bei uns eine eigene Unterrubrik hat.

02. Jun. 2020 | 08:50 Uhr
CDS 34 an SGM
Serienreifes Compoundieren an der Spritzgießmaschine

Direktcompoundieren wird praktikabel und erschwinglich

Die Vorfertigung von Compounds ist seit den Anfängen der industriellen Kunststoffproduktion gängige Praxis, nüchtern betrachtet aber umständlich, teuer und umweltbelastend. Alternativen werden seit Jahren diskutiert, allen voran das Direktcompoundieren, also die Herstellung der Kunststoffmischungen unmittelbar an der Spritzgießmaschine. Die Technologie eines modularen, herstellerunabhängigen Compound Delivery Systems (CDS) ist nun zur Serienreife geführt. Energieeinsparungen von 500 Wh/kg, eine Kohlendioxid-Reduktion von 264 kg pro Tonne Material und Amortisationszeiten von unter einem Jahr sind nur einige Argumente, die eine nähere Betrachtung lohnen.Weiterlesen...

29. Mai. 2020 | 08:57 Uhr
Sanner_Cannabis_Packaging
Online-Reportage – Pharmaverpackung für medizinisches Cannabis

Ganz einfach kindersicher

Medizinisches Cannabis gewinnt in der Therapie immer mehr an Bedeutung. Ganz wesentlich für eine Medikation mit dieser Droge ist eine geeignete Verpackung, denn der Wirkstoff darf keinesfalls in die Hände von Kindern gelangen. Dennoch erwartet ein Patient eine bequeme Handhabung und damit ein müheloses Öffnen. Um beide Bedingungen zu erfüllen, bietet ein Verpackungsspezialist aus Bensheim einen Behälter aus PP mit einem Press & Flip-Öffnungsmechanismus an. Von Homeoffice zu Homeoffice hat die Redaktion MEDPLAST die besonderen Herausforderungen der Entwicklung und Fertigung erfragt und in dieser Online-Reportage zusammengefasst. Dazu gibt der Verpackungsspezialist einen Einblick in die Produktionssicherung in der Corona-Krise sowie einen Ausblick auf intelligente Devices zur Medikation. Weiterlesen...

29. Mai. 2020 | 06:47 Uhr
Heinlein Motan 01 k
Volle Flexibilität in der Produktion

Spritzgießen für die pharmazeutische Verpackungstechnik

Überwiegend für pharmazeutische und kosmetische Anwendungen produziert Heinlein Plastik-Technik ein breites Spektrum teils patentierter Verschlüsse und Dosiersysteme. Im Zuge einer Produktionserweiterung im fränkischen Ansbach wurde eine den erhöhten Anforderungen entsprechende Materialversorgung realisiert. Zurückgegriffen wurde auf Erfahrungswerte aus bestehenden Produktionsflächen, die mit neuer Anlagentechnologie ergänzt wurden.Weiterlesen...

28. Mai. 2020 | 13:25 Uhr
AL-D2015
Zum Schutz vor Corona

Rehau entwickelt Alltagshelfer no Touch gegen Infektionen

Hygiene ist für den Schutz vor Krankheiten wichtig, denn Viren und Bakterien verbreiten sich nicht nur per Tröpfcheninfektion, sondern auch über das Anfassen von gemeinsam genutzten Alltagsgegenständen. Einen Alltagshelfer zum kontaktlosen Umgang mit hygienisch kritischen Oberflächen und Gegenständen wie Türgriffe, Einkaufswagen, Aufzugsknöpfe, Schubladen, Schränke, Lichtschalter, Armaturen oder Seifenspender hat Rehau, Rehau, auf den Markt gebracht.Weiterlesen...

27. Mai. 2020 | 16:16 Uhr
Ahlfeld_Tolz
Personalie

Vertriebsleitung bei Wittmann Battenfeld in Nürnberg wechselt

Der Vertrieb von Wittmann Battenfeld Deutschland am Standort Nürnberg steht ab 1. August 2020 unter neuer Leitung. Guido Ahlfeld folgt auf Joachim Merk.Weiterlesen...

22. Mai. 2020 | 07:25 Uhr
E-Multi_Setip_at_Ficosa_Ficomirrors_Poland
Neue Zusatz-Einspritzeinheit ermöglicht höchste Verarbeitungsqualität

2K-Spritzgießen mit hoher Flexibilität

Der Automobilzuliefer Ficomirrors Polska war mit inakzeptabel hohen Ausschussraten bei einer wichtigen 2K-Anwendung konfrontiert. Hauptgrund dafür war die damals eingesetzte Zusatz-Einspritzeinheit. In Kooperation mit einem Hersteller von Spritztgießechnik wurde ein Optimierungssprojekt durchgeführt, in dem der bestehende Spritzgießprozess vollkommen neu bewertet wurde. Durch den Einsatz einer anwendungsspezifisch ausgelegten und speziell auf dem Werkzeug montierten, vollelektrischen Einspritzeinheit gelang es, die Ausschussrate auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Aus dem Projekt entstand eine strategische Partnerschaft.Weiterlesen...

19. Mai. 2020 | 08:44 Uhr
WITTMANN-4-0-Firewall
Vollautomatische Produktion

Sichere Spritzgießmaschinen im Fernzugriff

Die durch die Coronapandemie verordneten Schutzmaßnahmen veranlassen Unternehmen, die Anzahl an Personen in Betrieben auf ein Minimum zu beschränken. Eine Möglichkeit, für eine vollautomatische Produktion zu sorgen, zeigt die Kombination aus wenigen Personen vor Ort und weiteren Personen im Home-Office mit Remote-Zugriff auf den Maschinenpark. Viele Maschinensteuerungen wurden in der Entwicklungsphase jedoch nicht für diese Art der Nutzung ausgelegt. Die aktuelle Generation von Wittmann Battenfeld-Spritzgießmaschinen mit B8-Steuerung und Wittmann 4.0 Option bieten ‒ mithilfe einer optimierten Firewall und vielen zusätzlichen Funktionen für einen gesicherten externen Zugriff ‒ ein hohes Maß an Cyber-Security.Weiterlesen...

15. Mai. 2020 | 09:02 Uhr
1_Schweinberger_Pechtl_Trobolowitsch
Coronapandemie

FT-TEC: Schutzschilde mit Technologie von Wittmann Battenfeld

Als Antwort auf die derzeitige Covid-19-Situation hat FT-TEC einen Gesichtsschutz für den Alltagsgebrauch entwickelt. Neuentwicklungen für den medizinischen Bereich sollen folgen. Für die Herstellung der Träger kommt Spritzgießtechnologie von Wittmann Battenfeld zum Einsatz.Weiterlesen...

13. Mai. 2020 | 14:18 Uhr
Atemmaske, Förderband, Gummizug,
Für Mitarbeiter, Ärzte und Pflegepersonal

Arburg entwickelt und produziert Mund- und Nasemasken

Neben den Schutzbrillen fertigt Arburg, Loßburg, seit dem 11. Mai 2020 Mund- und Nasenmasken aus LSR und PP. Ziel ist es unter Serienbedingungen täglich 3.500 dieser multifunktionalen Masken zu produzieren. Das Produkt dient zunächst zum Schutz der eigenen Belegschaft weltweit und wird dann schnellstmöglich über den Landkreis Freudenstadt auch an Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen verteilt.Weiterlesen...

08. Mai. 2020 | 11:00 Uhr
300pv1320_PK_Hanserbuch_Medplast_MUSS
Buchempfehlung

Fachbuch für Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch „Kunststoffe in der Medizintechnik Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien“ vom Hanser Verlag, München, ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert. Es werden Themengebiete aufgegriffen, die sich aus dem Einsatz von Kunststoffen für diese Anwendung ergeben. Weiterlesen...