Spritzgießen

Spritzgießen

Wenn es darum geht, Massenartikel in schneller Taktung und bei hoher Reproduzierbarkeit herzustellen, ist Spritzguss im Kunststoffbereich das Verfahren der Wahl. Weshalb es bei uns eine eigene Unterrubrik hat.

25. Jul. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Spritzgießen – Komplettlösungen für erhöhte Reinheit

SGM – nicht in den Reinraum!?

Nicht nur Medizinteile stellen erhöhte Anforderungen an die Reinheit der Produktionsumgebung, dies gilt für alle Teile mit anspruchsvollen Oberflächen: Das Produkt bestimmt die Produktionsbedingungen, die Produktionsmittel müssen angemessen reinraumtauglich und wirtschaftlich sein.Weiterlesen...

29. Mär. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Spritzgießen eines Mehrweg-Transportbehälters

Mit angepasster Technik zum Erfolg

Für einen Mehrweg-Transportbehälter aus Polypropylen hat Bito Lagertechnik den Preis „Produkt des Jahres“ erhalten, der kreative sowie ästhetisch und funktional hervorragende Kunststoffprodukte aus Deutschland auszeichnet. Für die Produktion setzt die Firma auf eine an die konkreten Bedürfnisse angepasste Spritzgießmaschine.Weiterlesen...

23. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Mehrkomponentenspritzgießen eines Automobildichtteils

Verkürzte Prozesskette

Der Automobilzulieferer Brose nutzt die technischen und gestalterischen Möglichkeiten des 2-K-Verfahrens für die Produktion eines Dichtteils. Das Hart-Weich-Verbundteil wurde in einem engen zeitlichen Rahmen geplant, entworfen und so abgestimmt, dass es sich in einem einzigen Fertigungszyklus herstellen lässt.Weiterlesen...

23. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Rüstzeiten beim Spritzgießen minimieren

Heute bestellt, morgen geliefert

Sinkende Losgrößen sind keine Novität, Spritzgießer – ob klein oder groß – mussten sich längst darauf einstellen. Auch Just-in-time-Lieferungen führen zu immer kleineren Teilmengen. Dennoch ist das Thema Rüstzeitminimierung aktuell wie eh und je. Seinen Weg gefunden hat Helmut Sassnowski, Inhaber eines kleinen aber innovativen Spritzgießbetriebes mit sieben Mitarbeitern.Weiterlesen...

23. Feb. 2005 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Fahrzeugbau: Hart-Weich-Verbindung contra Dichtschaumsystem

Der Aufgabe geschuldet

Im Fahrzeugbau ersetzen Hart-Weich-Verbindungen zwischen Thermoplast und TPE immer häufiger frei aufgetragene Dichtungen aus einem PUR-Schaum. Müssen die Teile jedoch hundertprozentig dicht sein oder sind die Losgrößen schlicht zu klein, kommt man um Dichtschaumsysteme nicht herum. Bei Borscheid + Wenig weiß man um die Schwierigkeiten beim Abdichten und hat dementsprechend beide Verfahren im Portfolio um dem Kunden die am besten geeignete Technologie zu bieten.Weiterlesen...

20. Sep. 2004 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Demag Plastics Group: Breites Portfolio

Global aufgestellt

Fortschritte bei Präzision, Effizienz und Wirtschaftlichkeit in der Spritzgießtechnik will die Demag Plastics Group mit ihren Produkten aufzeigen. Beweisen wollen die Franken das zum Beispiel anhand der neuen Großmaschine Titan, durch die erhöhte Leistungsfähigkeit der erweiterten Schnelllaufmaschinenreihe El-Exis S oder auch mit der vollelektrischen IntElect.Weiterlesen...

23. Aug. 2004 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Fertigung von Klarglasabdeckungen

Reinheitsgebot

Optisch anspruchsvolle Abdeckscheiben für Fahrzeugscheinwerfer fertigt die Wilden AG für Hella seit Herbst letzten Jahres am tschechischen Standort Dýšina. Das Spritzen erfolgt auf vier Ergotech System-Maschinen von Demag Ergotech im Sauberraum, die Lackierung im Reinraum Klasse 100. Über zwei Millionen Abdeckscheiben werden dieses Jahr die Fertigung verlassen, zu finden sind sie in zahlreichen Fahrzeugen unterschiedlicher Hersteller.Weiterlesen...

21. Mai. 2004 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Dünnwandspritzguss kombiniert mit In-Mould-Labelling

3D im Sekundentakt

Der Trend hin zu dünneren Teilegeometrien in der Verpackungstechnik ist ungebrochen. Nicht gering sind die Anforderungen, wenn man High-Speed mit In-Mould-Labelling kombiniert und es sich bei der Folie noch um eine spezielle mit 3D-Effekt handelt. Bei Gassmann in Obermichelbach hat man zusammen mit Demag Ergotech die Probleme gelöst und fertigt für das Unternehmen Motion World spezielle Becher für Werbezwecke, genannt MotionCup.Weiterlesen...

28. Apr. 2004 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Kunststoff-Fertigung mit Schwerpunkt Duroplaste

Einfach elektrisierend

Vor über einem Jahr hat Gira in Radevormwald ein eigenes Geschäftsfeld Kunststofftechnik etabliert. Ein Fertigungsschwerpunkt liegt im Bereich Duroplaste – ein Material, das aus Sicht des Unternehmens mehr denn je eine Alternative zu metallischen Werkstoffen ist. Im Sommer 2003 installierte man eine neue Duroplast-Spritzgussanlage, die einen Arburg Allrounder 520 C 2000–675 integriert.Weiterlesen...

28. Apr. 2004 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Spritzgießen: Arburg Technologietage 2004

Selbstläufer

Nunmehr zum sechsten Mal veranstaltete Arburg seine Technologietage in Loßburg. Und mit 3 450 Besuchern an drei Tagen – davon 1 200 aus dem Ausland – hat sich die Veranstaltung zu einem Selbstläufer entwickelt. Dennoch blieb Zeit für Fachgespräche, im Vordergrund stand unter anderem das Thema Modularität, zu sehen gab es über 40 Exponate.Weiterlesen...