Spritzgießen

Spritzgießen

Wenn es darum geht, Massenartikel in schneller Taktung und bei hoher Reproduzierbarkeit herzustellen, ist Spritzguss im Kunststoffbereich das Verfahren der Wahl. Weshalb es bei uns eine eigene Unterrubrik hat.

07. Jun. 2010 | 09:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Vollautomatisch produzieren

Flüssigsilikon-Fertigungszelle für medizintechnische Spritzgießteile

Hochpräzise, hochrein, hochautomatisiert und zudem auch hochautonom arbeitet eine Fertigungszelle zur Herstellung einer medizinischen Abdeckkappe aus Silikon. Die an sich schon anspruchsvolle Herstellung von LSR-Spritzteilen (Liquid Silicone Rubber) führte so zu einer entsprechend aufwendigen, modularen Fertigungslösung, die Arburg auf seinen Technologietagen im März in Loßburg vorstellte. Unter den insgesamt 40 Spritzgieß-Anwendungen, die im Fertigungsprozess besichtigt werden konnten, befanden sich drei weitere medizintechnische Produktionsanlagen.Weiterlesen...

22. Apr. 2010 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Integration hat Zukunft

Reel-to-Reel-Anlage

Die Verfahrensintegration zur Herstellung von Hybridteilen aus Metall und Kunststoff wird auf der Proform 2010 anhand einer Reel-to-Reel-Anlage mit vertikalem Allrounder 275 V präsentiert.Weiterlesen...

21. Apr. 2010 | 13:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Effizienz in der ganzen Prozesskette

Technologie-Tage rund um die Spritzgießtechnik

Mit rund 40 Exponaten zeigte der Spritzgießmaschinenbauer Arburg auf seinen Technologie-Tagen Mitte März einen praxisorientierten und repräsentativen Querschnitt seines Maschinenprogramms mit Anwendungen – darunter auch komplexe Fertigungszellen mit Robotik. Und es gab zwei Produktpremieren: ein neues Mikrospritzmodul sowie die Spritzgießmaschine Allrounder 720 H.Weiterlesen...

24. Mär. 2010 | 00:00 Uhr
März 2011
Expertengespräch Spritzgießen

Wege zur perfekten Anlage

Halten elektrische Spritzgießmaschinen, was sie versprechen? Wie wichtig sind komplette Fertigungszellen in der Unternehmensstrategie der Verarbeiter? Und welchen Stellenwert hat China – sowohl im Hinblick auf die Maschinenhersteller als auch als direkte Konkurrenz in der Verarbeitung? Diese Themen diskutierten Verarbeiter zusammen mit Prof. Ansgar Jaeger, FH Würzburg, auf Einladung der Redaktion Plastverarbeiter.Weiterlesen...

10. Mär. 2010 | 08:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Montage ohne zu montieren

Mit der Outsert-Technik hochintegrierte Bauteile aus Kunststoff-Metallverbund herstellen

Vor mehr als 30 Jahren begann man zunächst in der Unterhaltungselektronik, hybride Metall-/Kunststoff- Fertigungsverfahren einzusetzen. Heute sind diese hybriden Bauteile in der Elektronik- und Automobilindustrie ebenso zu finden wie in der Medizintechnik. Das Ziel dabei ist, die jeweils vorteilhaften Eigenschaften der beiden Werkstoffe für ein hochintegriertes Bauteil zu nutzen. Outsert-Technik bedeutet auch Montage ohne zu montieren, denn die Funktionsteile wie Schnappverschlüsse, Führungen oder Zahnräder werden auf das Trägermaterial aufgespritzt. Weiterlesen...

18. Feb. 2010 | 17:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Minimaler Platzbedarf, maximale Flexibilität

Prüfungen von Farbmitteln für Thermoplaste

Ein leistungsstarker Service ist im Geschäft mit löslichen organischen Farbstoffen für Kunststoffe unverzichtbar. Deshalb hat Lanxess in eine State-of-the-Art-Spritzgießanlage für entsprechende Farbprüfkörper investiert. Die Vorteile dieser Fertigungszelle liegen nicht nur im geringen Platzbedarf durch modularen Aufbau und integrierter Automation. Die Anlagen sind flexibel und somit steigt auch die Servicequalität.Weiterlesen...

13. Jan. 2010 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Praxistipps für Spritzgießer

Sensorposition im Werkzeug – kurz und bündig

Praxistipps für die Werkzeuginnendruckmessung beim Spritzgießen gibt Kistler, Ostfildern, mit seiner Artikelserie „Praxistipps für Spritzgießer „Weiterlesen...

04. Jan. 2010 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Effiziente Verarbeitung

Spritzgießen von BMC-Duroplast

Die Materialcharakteristik von BMC-Feuchtpolyestermassen kommt Metallen wie Aluminium sehr nahe. Daher erfolgte in den letzten Jahren gezielt Forschung und Entwicklung zur effizienteren Verarbeitung dieser Materialien und anderer Duroplaste.Weiterlesen...

11. Dez. 2009 | 19:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Ganzheitlich betrachtet

Tyco Electronics erhält Energieeffizienz-Award

Der diesjährige Energieeffizienz-Award von Arburg geht an Tyco Electronics. „Unsere Jury hat eine ganze Reihe von besonderen Maßnahmen gewürdigt“, so Helmut Heinson, Geschäftsführer Vertrieb von Arburg, während der Preisverleihung am Abend des ersten Fakuma-Messetags in Friedrichshafen.Weiterlesen...

26. Okt. 2009 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Einfach und effizient

Prüfmethode für Feedstocks

Um bereits vor der eigentlichen Serienproduktion von PIM-Spritzteilen die Qualität der eingesetzten Feedstockchargen schnell und aussagekräftig beurteilen zu können, lässt sich eine kleine Spritzgießmaschine als Messgerät im Qualitätssicherungslabor einsetzen.Weiterlesen...