Schneidmühle Pulverisette 19

Schneidmühle Die Pulverisette 19 von Fritsch, Idar-Oberstein lässt sich im täglichen Laboreinsatz schnell und einfach reinigen. Die gesamte Mahlkammer kann in wenigen Sekunden geöffnet, Rotor und Siebkassette mit einem Handgriff herausgenommen werden. Man kann das gesamte Oberteil des Gehäuses sowie die Tür wegklappen; daneben ist die Tür komplett abnehmbar.

Der Rotor der Schneidmühle lässt sich ohne Werkzeug einfach abnehmen und zum schnellen Reinigen zwischendurch auch bei geöffneter Mühle von Hand drehen. Daraus resultieren eine komplett geöffnete leere Mahlkammer mit wenig Totraum für die Schnellreinigung und ein sicherer Schutz gegen Kreuzkontamination. Die Mühle eignet sich zur Zerkleinerung von weichen bis mittelharten, zähelastischen und faserigen Materialien sowie heterogenen Stoffgemischen. Die Schneidmühlen des Herstellers liegen in verschiedenen Ausführungen vor, geeignet für die jeweilige Anwendung unter anderem in den Bereichen Analytik und Probenaufbereitung beispielsweise für RoHS-Analysen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

FRITSCH GmbH - Mahlen und Messen

Industriestr. 8
55743 Idar-Oberstein
Germany