Recycling-Compounder

DOPPELSCHNECKENEXTRUDER Den NCT-Doppelschnecken-Extruder mit gleichlaufenden konischen Schnecken zeigt MAS-Maschinen- und Anlagenbau Schulz. Er stellt eine Kombination von In-Line-Folienrecycling und Compoundierung dar. Das System ist in sechs Größen mit Ausstoßleistungen von 200 kg/h bis 1800 kg/h verfügbar. Kompakte Bauweise und sehr materialschonende Plastifizierung und Homogenisierung zeichnen es aus. Der Extruder eignet sich für die Verarbeitung von Materialien mit geringem Schüttgewicht (Folien-Flakes), aber auch mit hohem Schüttgewicht (Füllstoffe). Eine vergleichsweise große Kontaktfläche der Schnecken zum Material ermöglicht einen hohen Energieeintrag in das Kunststoffmaterial und damit eine hohe Aufschmelzrate. Im Compoundierbetrieb unter Einsatz von 60 % PP-Folien-Flakes und 40 % pulverförmiger Zusatzstoffe wurde ein spezifischer Energieverbrauch von nur 0,24 kWh/kg gemessen.

Fakuma 2011, Halle 6, Stand 6519

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?