Die Nordson Corporation ernennt Ken Forden zum Geschäftsführer des Extrusions- und Beschichtungsdüsengeschäfts innerhalb der Produktlinie Polymerverarbeitung des Unternehmens.  (Bildquelle: Nordson)

Die Nordson Corporation ernennt Ken Forden zum Geschäftsführer des Extrusions- und Beschichtungsdüsengeschäfts innerhalb der Produktlinie Polymerverarbeitung des Unternehmens.(Bildquelle: Nordson)

Forden ist damit für die Produktmarken EDI, Verbruggen und Premier weltweit verantwortlich. Andrei Stapinoiu, bisher globaler Leiter dieses Geschäftsbereichs, wurde zum Geschäftsführer für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika der Sparte Nordson EFD befördert.

„Herr Fordens Erfahrungen in der Leitung eines globalen Geschäftsbereichs und seine Kenntnisse der Polymerbranche geben Nordsons globaler Expansion seines Düsengeschäfts einen neuen Schub“, erhofft sich Senior Vice President John Keane.

Vor seiner neuen Position war Ken Forden Vice President und Geschäftsführer von Nordson EFD, einem führenden Lieferanten von Präzisionssystemen zum Dosieren von Flüssigkeiten. 1987 kam er als Manager für Geschäftsentwicklung bei Borg Warner Chemicals zur Polymerbranche. Nach der Übernahme von Borg Warner Chemicals durch General Electric (GE) im Jahr 1988 verbrachte er 19 Jahre in Führungspositionen bei GE Plastics. Danach arbeitete er sechs Jahre lang bei Johns-Manville, bevor er 2012 zu Nordson EFD kam. Forden hat einen Master in Betriebswirtschaftslehre von der Vanderbilt University und einen Bachelor in Bauingenieurwesen von der Michigan Technological University.

(dl)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Nordson Deutschland GmbH

Heinrich-Hertz-Straße 42
40699 Erkrath
Germany