Führungsriege vor einer Extrusionsanlage

Krauss Maffei und das IKK weiten ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeiten weiter aus. (Bild: Krauss Maffei)

Das IKK der Leibniz Universität Hannover setzt den Schwerpunkt auf die analytische und anwendungsnahe Forschung sowie Prozess- und Materialentwicklung. Krauss Maffei will die Forschungsergebnisse dann für Technologien im Bereich der industriellen Recycling-, Extrusions- und Spritzgießtechnik nutzen. Um eine marktfähige Wiederverwertung von Post-Production und auch kontaminierten Post-Consumer-Kunststoffabfällen zu erzielen, analysiert das IKK dazu die gesamte Wertschöpfungskette des Kunststoffrecyclings.

IKK erhält multivariable Extrusions- und Recyclinganlage

Im Frühjahr 2022 soll dann eine Tandem-Edelweiss-Compounding-Anlage für Grundsatzversuche am IKK installiert werden. Schwerpunkte der Zusammenarbeit sind mithilfe einer neu geschaffenen Promotionsstelle die Entwicklung hochwertiger Recyclingprozesse, um Gerüche oder Verschmutzungen möglichst effizient zu entfernen und die resultierenden Rezyklateigenschaften gezielt zu optimieren.

Die ersten praktischen Versuche im Technikum des IKK in Garbsen unterstützt Krauss Maffei bereits seit dem Einzug an den neuen Standort im September 2019 mit umfangreicher Maschinentechnik. Damit wurden bereits erste gemeinsame Forschungsarbeiten im Bereich des mechanischen Kunststoffrecyclings durchgeführt.

 

Kooperation ermöglicht praxisnahe Ausbildung 

Die Zusammenarbeit kommt wiederum den Studenten zugute, denen dadurch eine hoch qualifizierte und praxisrelevante Ausbildung geboten werden kann. „Durch die Zusammenarbeit mit dem IKK können wir Nachwuchskräfte gewinnen und diese bereits im Ausbildungsprozess begleiten. Die Studierenden, die in unserem Hause beispielsweise im Zuge von Bachelor- und Masterarbeiten tätig sind, werden von Beginn an tief in die Prozesse eingebunden. Diese Praxiserfahrung bereitet sie auf die Anforderungen der beruflichen Zukunft vor. Im Idealfall können wir den Studierenden nach ihrem Abschluss eine Perspektive in unserem Hause geben“, sagt Michael Ruf, CEO der Krauss Maffei Gruppe.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

KraussMaffei Extrusion GmbH

An der Breiten Wiese 3-5
30625 Hannover
Germany