Hydraulikantrieb für Zerkleinerer

Zerkleinerer Der Maschinenhersteller Weima Maschinenbau, Ilsfeld, bietet neben dem konventionellen Elektro-Antrieb auch einen Hydraulik-Antrieb für Zerkleinerer an. Ein Shredder mit Hydraulik-Antrieb lässt sich auch unter schwersten Bedingungen jederzeit und bei Volllast Stoppen, Starten und Reversieren. Der hydraulische Antrieb ist durch seinen simplen Aufbau und schnelle Reaktionszeit nahezu unempfindlich gegen Störstoffe, wodurch Schäden an Maschine und Rotor deutlich geringer ausfallen.

Durch ein Druckbegrenzungsventil und einer einfachen Umkehr der Drehrichtung kann darüber hinaus ein sicherer und schnell wirkender Überlastungsschutz erreicht werden. Drehzahl und Drehmoment können mittels Regelpumpe schnell, gleichförmig und stufenlos angepasst werden, ohne dass Stromspitzen entstehen oder ein Frequenzumrichter eingesetzt werden muss. Die Antriebsleistung des Elektromotors ist generell um etwa 20 bis 35 Prozent niedriger als beim konventionellen elektromechanischen Antrieb ist, was jedoch keinerlei Einbußen des Drehmomentes und der Drehzahl darstellt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

WEIMA Maschinenbau GmbH

Bustadt 6-10
74360 Ilsfeld
Germany