Das Laser-Kennzeichnungssystem wurde speziell für den Betrieb in feuchter Umgebung entwickelt.

Das Laser-Kennzeichnungssystem wurde speziell für den Betrieb in feuchter Umgebung entwickelt. (Bild: Rea Jet)

Ein geschlossenes Gehäuse der Schutzart IP65 bewahrt den CO2-Laser vor Feuchtigkeit und Schmutz. Das System eignet sich für die Markierung von Verpackungen, Glas, Kunststoffen, PVC, Holz, eloxiertem Aluminium, den Farbabtrag auf Oberflächen sowie die Direktbeschriftung von Lebensmitteln. Bei der Text-, Grafik- und Zeichenerstellung herrscht Gestaltungsfreiheit. Die Verwendung von True Type Fonts und der UTF8-Codierung ermöglichen die Darstellung von Schriftzeichen aus allen Teilen der Welt. Das System ist verbrauchsmittelfrei und kommt nahezu ohne Wartung aus. Es kann auch nachträglich in bestehende Anlagen integriert werden. Für die flexible Implementierung sorgen das schmale Design des Codierers und die beliebig kombinierbaren Verlängerungs- und Umlenkeinheiten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

REA Elektronik GmbH

Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
Germany