Kein Bild vorhanden

TROCKNUNGSPROZESS Die Trockner von Motan mit patentiertem ETA-process reduzieren die Kosten hygroskopischer Kunststoffe beim Trocknungsprozess. Die ungenutzte Abwärme der Rückluft aus dem Trockentrichter wird über einen Wärmetauscher direkt dem Trichter wieder zugeführt. Dadurch sollen laut Anbieter, je nach Materialart und -verbrauch, die Kosten um bis zu 40 % reduziert werden. Vier Parameter, ihre richtige Dimensionierung sowie die Relationen zueinander sind für diesen Vorgang von Bedeutung: die Trocknungstemperatur, das Luftvolumen oder der Luftstrom, der Taupunkt und die Trocknungszeit. Bei dem Prozess wird bei jedem Kunststoff mit den „idealen“ Parametern gearbeitet.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

motan-colortronic gmbh

Otto-Hahn-Straße 14
61381 Friedrichsdorf
Germany