Dosierer Spectrocolor G

Dosieren Mit dem neuen gravimetrischen Sammelbehälter von Motan, Friedrichsdorf, können jetzt auch anspruchsvolle überfütterte Prozesse an das Dosiersystem Spectrocolor G angebunden werden. Die hauptsächliche Applikation ist die Herstellung von Spinnfasern, da hierbei der Materiallevel über dem Extruder möglichst niedrig gehalten werden muss, um zu verhindern, dass sich das Material im Sammelbehälter entmischt. Die neue HT-Version ist für eine Materialeingangstemperatur von max. 180°C beziehungsweise 355°F ausgelegt. Zusätzlich sind somit Hochtemperatur-Anwendungen wie zum Beispiel die Herstellung von HT-Fasern aus PA und PET/PBT möglich. Hohe Mischkonstanz wird durch das Fallmischprinzip erreicht. Die sichere Materialbeschickung wird durch Fördergeräte mit Zwangsverschluss oder über Doppelschieber mit Vorlagebehältern garantiert. Damit ist die komplette Extrusions-Bandbreite, aber auch die Compoundierung, lückenlos abgedeckt. So können jetzt bis zu sechs Komponenten mit jeweils einem Durchsatzbereich von 0,2 bis 1200 kg/h pro Dosierachse synchron gravimetrisch dosiert und gemischt werden.

K 2013 Halle 9 / B 24

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

motan-colortronic gmbh

Otto-Hahn-Straße 14
61381 Friedrichsdorf
Germany