Coperion sichert sich Mehrheit an Pell-Tec

Beide Unternehmen arbeiten schon lange erfolgreich zusammen. Pell-Tec ist seit über zehn Jahren am Markt etabliert und beliefert Kunden aus den Bereichen Kunststoffaufbereitung und Recycling mit Granuliertechnologie. Die Produktpalette deckt den kompletten Verfahrensschritt vom Schmelzeaustrag bis zum gebrauchsfertigen Granulat ab. Die Granulierungen erreichen Durchsatzleistungen bis 6.000 kg/h und weisen ein hohes Maß an Flexibilität auf. Coperion verstärkt mit dieser Mehrheitsbeteiligung seine Kompetenz als Systemanbieter und bietet nun auch für kleine und mittlere Extruder maßgeschneiderte Granulierlösungen aus einer Hand an.

„Wir werden zukünftig die bestehende Produktpalette von Stranggranulierungen gemeinsam mit Pell-Tec weiterentwickeln. Dabei wird der Schwerpunkt auf dem Ausbau der Baugrößen liegen“, erläutert Thomas Kehl, Mitglied der Coperion-Geschäftsführung. Und Pell-Tec-Geschäftsführer Michael Schuler ergänzt: „Wir werden mit Unterstützung von Coperion nicht nur neue Märkte erschließen, sondern auch unser Angebot an Service-Dienstleistungen für unsere Produkte weiter ausbauen – von der Planung über die Inbetriebnahme bis hin zum Verschleiß- oder Ersatzteilservice.“

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Coperion GmbH

Theodorstraße 10
70469 Stuttgart
Germany