Aquarex

BLASFOLIENEXTRUSION Mit der Aquarex erweitert Windmöller & Hölscher sein Programm an Blasfolienanlagen um ein Modell, das von oben nach unten arbeitet. Anstelle von Luft wird Wasser zur Kühlung der Folie eingesetzt. Die von kleinen Spezialanlagen bekannte Technologie wird erstmalig auf Anlagen eingesetzt, deren Leistung und Formatbereich auf die Industrie der flexiblen Verpackung zugeschnitten sind. Eine ganze Palette von Verpackungen, nicht nur im medizinischen Bereich, lässt sich damit fertigen. Bislang werden Infusionsbeutel aus PVC hergestellt. Nach Erwartungen vieler Produktentwickler soll eine hoch transparente PP-Folie das PVC ablösen, das durch seine Phthalat-Weichmacher in die Kritik geraten ist. Die schnelle Abkühlung der Folie mit Wasser verbessert die optischen, aber auch die mechanischen Eigenschaften, was für das anspruchsvolle Produkt von großem Vorteil ist.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Windmöller & Hölscher KG

Münsterstraße 50
49525 Lengerich
Germany