Verarbeitungsverfahren

Verarbeitungsverfahren

Vom Rohstoff hin zum fertigen Produkt gibt es viele Wege – hier finden Sie sie alle. Und damit der Kunststoff am Ende in den Kreislauf findet, kommt auch das Recycling nicht zu kurz.

01. Jul. 2020 | 08:23 Uhr
Domenik-Nikollaj
Zentraler Ansprechpartner

Wittmann Kunststoffgeräte mit neuem Vertriebsleiter

Mit 1. Juli 2020 ist Domenik Nikollaj Vertriebsleiter bei der Wittmann Kunststoffgeräte, Wien, Österreich. Die Position wurde neu geschaffen, da bislang die internationalen Vertriebsagenden dezentral von den Vertriebsleitern und Abteilungen der jeweiligen Produktsparten – Roboter und Automatisierung, Temperiertechnik und Schüttguttechnik – wahrgenommen wurden. Ab sofort werden diese Aktivitäten gebündelt, um dem internationalen Vertriebsnetz der Gruppe einen zentralen Ansprechpartner für alle Belange der Produktbereiche Robot und Peripherie zu geben.Weiterlesen...

01. Jul. 2020 | 07:54 Uhr
Closing the loops-1
Kreislaufwirtschaft

PSLoop für HBCD-Styropor-Recycling ausgezeichnet

Die Initiative PolyStyreneLoop (PSLoop) hat den Blue Tulip Award 2020 in der Kategorie „Klima“ erhalten. Im Rahmen der Initiative entsteht ein geschlossener Kreislauf für Styropor, das zwischen den 1960ern und 2013 produziert wurde. In diesem Zeitraum kam häufig das Flammschutzmittel Hexabromcyclododecan (HBCD) zum Einsatz. Es ist inzwischen als gesundheitsgefährdend eingestuft und darf nicht mehr verwendet werden.Weiterlesen...

30. Jun. 2020 | 10:00 Uhr
csm_Fakuma_2020_Startklar_9b2e4ceaa8
Fakuma 2020 live und vor Ort in Friedrichshafen

Fakuma 2020 – Schall entwickelt Konzept für Messe in Friedrichshafen

Die Fakuma 2020 rüstet sich für den nächsten Messeauftritt vom 13. bis 17.10.2020 in Friedrichshafen. Der Veranstalter Schall will in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden und dem Standortbetreiber Messe Friedrichshafen ein Konzept zur Durchführung live in Friedrichshafen aufsetzen, das alle aus der Corona-Pandemie resultierenden Vorgaben erfüllt. Weiterlesen...

30. Jun. 2020 | 08:48 Uhr
Im innovativen Recyclingverfahren von BASF für gebrauchte Matratzen wird flexibles Polyurethan aufgespalten und liefert das ursprünglich verwendete Polyol. / BASF’s innovative recycling process for used mattresses breaks down the flexible polyurethane
BASF

Kreislaufwirtschaft: Recycling von Matratzen

BASF hat ein chemisches Recyclingverfahren für gebrauchte Matratzen entwickelt. Erste Pilotversuche führt der Konzern am Standort Schwarzheide durch. Die Materialien sollen so aufbereitet werden, dass sie für die Produktion neuer Matratzen genutzt werden können.Weiterlesen...

30. Jun. 2020 | 07:33 Uhr
Circular Economy Cycle Roads Arrows 3d Illustration
Kreislaufwirtschaft

PCCL für weitere vier Jahre K1-Kompetenzzentrum

Im Jahr 2009 erhielt das österreichische Unternehmen Polymer Competence Center Leoben (PCCL) den Zuschlag für ein K1-Kompetenzzentrum im Spitzenforschungsprogramm Comet. Nun wurde die nächste vierjährige Förderperiode bis 2024 genehmigt. Das Gesamtvolumen beträgt rund 23 Mio. EUR.Weiterlesen...

29. Jun. 2020 | 12:00 Uhr
791pv0620_PK_1-2_Fraunhofer_ICT_Blattfeder_PE
Thermoplastische Composite-Blattfeder

Neue, kostengünstige Leichtbauvariante für die Serienfertigung von Fahrzeugkomponenten

Im Bereich des Motorsports und im Bereich hochwertiger Sportfahrzeuge sind leichte, strukturstabile Bauteile aus duromeren Faserverbundwerkstoffen im Einsatz. Im Resin-Transfer-Moulding-Verfahren können Carbon-Bauteile effizient hergestellt werden. Um Kosten zu sparen und um ein kreislauffähiges Material in solche Anwendungen zu bringen, forscht das Fraunhofer ICT, Pfinztal, an der thermoplastischen Variante des RTM-Verfahrens, dem Thermoplastischen Resin-Transfer-Moulding-Verfahren.Weiterlesen...

29. Jun. 2020 | 09:56 Uhr
Anlaufbild
Mehrkomponentenspritzgießen

Erst zwei, dann drei, dann sechs

Das Mehrkomponentenspritzgießen kommt dann zum Einsatz, wenn Spritzgussteile aus zwei oder mehr Kunststoffen bestehen sollen. Je nach Werkstoff- und Prozessparameterwahl entsteht eine stoff-, form- oder kraftschlüssige Verbindung. Mit dieser Technologie werden auch unterschiedliche Werkstoffeigenschaften gezielt kombiniert. Ein deutscher Spielwarenhersteller arbeitet seit mehreren Jahrzehnten mit der Mehrkomponententechnik und die Kunststoffbranche staunt über die realisierten Produkte.Weiterlesen...

26. Jun. 2020 | 13:48 Uhr
Dr. Markus Steilemann, neuer Präsident PlasticsEurope
Leitprinzipien Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft

Plastics Europe mit neuem Präsidenten

Zum Präsidenten von Plastics Europe, dem paneuropäischen Verband der Kunststofferzeuger, ist mit soforitger Wirkung Dr. Markus Steilemann, Vorstandsvorsitzender Covestro, ernannt worden. Er folgt auf Javier Constante, der unlängst Präsident von Dow Lateinamerika wurde. In seiner neuen Rolle wird Dr. Markus Steilemann die gemeinsame Vision von Verband und Mitgliedsunternehmen für mehr Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft in der Branche vorantreiben. Weiterlesen...

26. Jun. 2020 | 09:19 Uhr
KUZ_60_Jahre_KUZ
Jubiläum

60 Jahre Kunststoff-Zentrum in Leipzig

Seit seiner Gründung im Juni 1960 entwickelte sich das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) zu einem renommierten deutschland- und europaweit agierenden Institut und ist in der Branche fest verankert. „Mit der Industrie – für die Industrie“ – Mit diesem Anspruch führt KUZ Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für die Kunststoff verarbeitende und anwendende Industrie durch.Weiterlesen...

25. Jun. 2020 | 09:50 Uhr
Evosys
Innovative Mittelständler

Top-100 Siegel verliehen

Zum 27. Mal haben die innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands das Top 100-Siegel erhalten. Im Vorfeld haben die Mittelständler ihre Innovationskraft im Rahmen einer unabhängigen wissenschaftlichen Analyse unter Beweis gestellt.Weiterlesen...