Verarbeitungsverfahren

Verarbeitungsverfahren

Vom Rohstoff hin zum fertigen Produkt gibt es viele Wege – hier finden Sie sie alle. Und damit der Kunststoff am Ende in den Kreislauf findet, kommt auch das Recycling nicht zu kurz.

24. Jul. 2020 | 11:00 Uhr
csm_Fakuma_2020_Startklar_9b2e4ceaa8
Messeveranstalter und Ausstellerbeirat entscheiden

2020 findet keine Fakuma statt

Die Fakuma findet 2020 nicht statt. Gemeinsam mit dem Ausstellerbeirat hat das Messeunternehmen Schall nun entschieden, die Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung auf das Jahr 2021 zu verschieben. Das nächste Branchenhighlight rund um die Kunststoffbe- und verarbeitung findet vom 12. bis 16. Oktober 2021 statt. Dann hätte ohnehin die Fakuma 2021 ihre Tore geöffnet. Weiterlesen...

24. Jul. 2020 | 07:40 Uhr
PM-2020-07-23-Arburg-Spritzgiessmaschine-HSOS
Forschung für die Praxis

Neue Spritzgießmaschine von Arburg an der Hochschule Osnabrück

Dem Laborbereich Kunststofftechnik der Hochschule Osnabrück steht eine weitere Spritzgießmaschine der Firma Arburg aus Loßburg für Lehr- und Forschungszwecke zur Verfügung.Weiterlesen...

23. Jul. 2020 | 12:06 Uhr
ENGEL at China Composites Expo_1
Fertigung von Faserverbundbauteilen im Fokus

Engel auf der China Composites Expo 2020 in Shanghai

Engel entwickelt besonders wirtschaftliche Fertigungskonzepte für die Herstellung von Faserverbundbauteilen. Auf der China Composites Expo 2020 vom 2. bis 4. September in Shanghai präsentiert der Maschinenbauer und Systemlöser mit Stammsitz in Österreich anhand von Beispielen aus der Automobilindustrie das große Potenzial für die Serienproduktion in hohen Stückzahlen. Lösungen auf thermoplastischer Basis bilden in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf dem Engel Messestand.Weiterlesen...

23. Jul. 2020 | 09:00 Uhr
coperion_rencom_lignin_graphic_de_300dpi_rgb
Kooperation

Coperion unterstützt Ren Com bei Produktion von Biowerkstoff

Das schwedische Unternehmen Ren Com will ein Extrusionssystem von Coperion, Stuttgart, in Betrieb nehmen. Damit soll Renol hergestellt werden, ein thermoplastischer Biowerkstoff, der auf fossilen Rohstoffen basierte Kunststoffe ersetzen soll. Das gesamte System wird im Oktober ausgeliefert. Weiterlesen...

21. Jul. 2020 | 09:47 Uhr
Mikrokapseln
Schmierstoffgefüllte Mikrokapseln

SKZ und IAP entwickeln selbstschmierende Verbundwerkstoffe

SKZ und Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP ist es erstmals gelungen, schmierstoffgefüllte Mikrokapseln in thermoplastische Kunststoffe einzuarbeiten. Auf diese Weise lassen sich selbstschmierende Verbundwerkstoffe herstellen.Weiterlesen...

21. Jul. 2020 | 06:37 Uhr
2 Weiss EdinaPropost GFGyör 20200713_084108
Weiss Kunststoffverarbeitung

Neue Geschäftsführung für das Werk Györ in Ungarn

Edina Prépost ist neue Geschäftsführerin im Werk Györ/Ungarn von Weiss Kunststoffverarbeitung. Die Diplomkauffrau war bereits von 2011 bis 2017 im Vertrieb sowie als Dispositionsleiterin bei Weiss Györ tätig. Der ungarische Standort spielt eine wichtige Rolle im Verbund der Kunststoffverarbeitungsgruppe mit Hauptsitz in Illertissen.Weiterlesen...

20. Jul. 2020 | 17:06 Uhr
Vorstandsaenderung
Kunststoffverarbeitung

Wechsel im Vorstand von Wirthwein

Dr. Ralf Zander ist seit 1. Juli 2020 neuer Finanzvorstand der Wirthwein-Gruppe mit Hauptsitz in Creglingen. Er löst in dieser Position Rainer Zepke ab, der zehn Jahre lang Finanzvorstand von Wirthwein war und nun auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Weiterlesen...

20. Jul. 2020 | 16:38 Uhr
1_Roth-AZL-Partnership-Kick-off
Composite-Wickeltechnologiestudie

Roth Composite Machinery wird AZL-Partner

Roth Composite Machinery startete im Juni 2020 seine vierjährige Partnerschaft mit dem industrieübergreifenden AZL-Netzwerk aus über 80 Firmen. Der Hersteller von Filament-Winding-Anlagen wird aktiv in der AZL-Workgroup „Composite Pipes & Vessels“ mitarbeiten und seine Anlagen-Expertise in eine gemeinsame Studie zu Wickeltechnologien für Composite-Drucktanks einbringen.Weiterlesen...

20. Jul. 2020 | 11:02 Uhr
©Evonik-3D-Printing-Technology-Center-Austin-TX
Evonik

Technologiecenter für 3D-Druck in den USA

Evonik baut seine Aktivitäten im Bereich der additiven Fertigung weiter aus. Das Chemieunternehmen hat ein neues Technologiecenter für den 3D-Druck in Austin, Texas, eröffnet. Der US-amerikanische Standort soll eine Schlüsselrolle in der Entwicklung neuer Ready-to-Use Materialien für Powder Bed Fusion spielen, die in der Structured Polymers-Technologie hergestellt werden.Weiterlesen...

17. Jul. 2020 | 06:00 Uhr
762pv0720_PK_1-4_Tinby_Polyurethan_Recycling_PE
Repurpose

Forschungsprojekt: Recycling von Polyurethan

Polyurethan ist Bestandteil vieler Gegenstände des täglichen Lebens und spielt eine wichtige Rolle bei der Energieeinsparung und der Gewinnung elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen. Allerdings werden Bestandteile aus PU am Ende ihrer Lebensdauer gegenwärtig auf der Mülldeponie entsorgt. Eine praktikable Möglichkeit, die Grundelemente des Kunststoffs zurückzugewinnen, gibt es bislang nicht. Der PUR-Hersteller Tinby, Søndersø, Dänemark, will das mit seinen Partnern jetzt ändern.Weiterlesen...