Verarbeitungsverfahren

Verarbeitungsverfahren

Vom Rohstoff hin zum fertigen Produkt gibt es viele Wege – hier finden Sie sie alle. Und damit der Kunststoff am Ende in den Kreislauf findet, kommt auch das Recycling nicht zu kurz.

06. Okt. 2023 | 13:00 Uhr
Bunte Wickelringe aus Plastik.
Bunte Vielfalt praxistauglich produziert

Dosiersystem für Flüssigfarbe

Die exakte Dosierung von Flüssigfarbe und der saubere, schnelle Farbwechsel ist in der Praxis oft eine Herausforderung. Zilloplast aus Österreich hat die Umstellung der Produktionsprozesse auf Flüssigfarbe mit einem Dosiersystem bewältigt, das künftig auch für die Extrusion erhältlich ist.Weiterlesen...

05. Okt. 2023 | 15:21 Uhr
Füllsimulation eines Autobauteils
Biobasierte Leichtbau-Komponenten für das Auto

So sparen faserverstärkte Biokunststoffe CO₂ ein

Das Fraunhofer LBF arbeitet mit Partnern aus Industrie und Forschung daran, erdölbasierte Kunststoffteile im Automobilbau durch biobasierte Alternativen zu ersetzen. Wie das funktionieren kann, erfahren Sie hier.Weiterlesen...

05. Okt. 2023 | 14:00 Uhr
Infrarot-Strahler, die an die Konturen der Grate angepasst wurden.
IR-Systeme übertragen Energie kostensparend

Konturangepasste Infrarot-Strahler und optimierte Module entgraten Kunststoffteile

Grate an Kunststoffteilen stören bei der Weiterverarbeitung. Wenn Grate bei Kunststoff-Formteilen schon nicht zu vermeiden sind, müssen sie wenigstens einfach und reproduzierbar entfernt werden. Heraeus Noblelight, Kleinostheim, zeigt auf der Fakuma 2023 die Möglichkeiten moderner Infrarot-Systeme.Weiterlesen...

05. Okt. 2023 | 13:00 Uhr
Die 520 H feiert in der Premium-Leistungsvariante Premiere auf der Fakuma 2023. (Bild: Arburg)
Kombi-Kunstgriff

Hybride Antriebstechnik

Elektrische Antriebe gewinnen beim Spritzgießen gerade im Hinblick auf Energieeffizienz zunehmend an Bedeutung. Hydraulische Antriebe hingegen spielen ihre Vorzüge aus, wenn es um kraftvolles Einspritzen und Kosteneffizienz geht. Der Königsweg ist die Kombination beider Antriebstechniken.Weiterlesen...

05. Okt. 2023 | 08:00 Uhr
Eine Frau und ein Mann in der Circular Lab der BMW Welt in München.
Den Dreh raus mit der Nachhaltigkeit

Small-scale Kunststoffrecycling weltweit zugänglich machen

Einen niederschwelligen und kostengünstigen Zugang zu Kunststoffrecycling schaffen – das ist das Ziel des österreichischen Social & Green Tech-Unternehmens Plasticpreneur. Um das zu realisieren, hat das Unternehmen small-scale Kunststoffrecycling-Maschinen und dazugehörige Werkzeuge entwickelt.Weiterlesen...

04. Okt. 2023 | 14:00 Uhr
Maschine mit einer Zuführung von bis zu sieben Kunststoffen, Füllstoffen und Additiven. Der Compoundiervorgang erfolgt über einen Ein- oder Zweischnecken-extruder, welcher maschinenseitig nachgerüstet werden kann.
Neu, rezykliert oder bioabbaubar?

Wie sieht in Zukunft das Verarbeiten von Kunststoff aus?

Die zu Produkten verarbeiteten Kunststoffe basieren auf unterschiedlichen Quellen: fossil- oder biobasierte Neuware sowie fossil- oder biobasiertes Rezyklat. Auf diese unterschiedlichen Polymere müssen die Verarbeitungstechnologien angepasst werden.Weiterlesen...

02. Okt. 2023 | 13:30 Uhr
Recycling-System mit 3C-Rotary-Feeder, MRS-Extruder, Rotary-Schmelzefilter und Online-Viskosimeter
Leistungsstarkes Recyclingsystem

Super-Clean-Recyclingqualitäten durch einen einzigen Prozessschritt

Gneuß, Bad Oeynhausen, hat die technologischen Komponenten seiner Omni-Recyclinganlagen so aufeinander abgestimmt, dass Super-Clean-Recyclingqualitäten durch nur einen einzigen Prozessschritt erreicht werden.Weiterlesen...

02. Okt. 2023 | 13:00 Uhr
Eine grüne geöffnete Farbtube. Daneben ein Pinsel mit grüner Farbe, der eine Säule grün anstreicht. Wenn Unternehmen ihre Produkte als umweltfreundlicher darstellen, als sie sind, leiden unter dem Vertrauensverlust bei den Konsumenten auch diejenigen, die wirklich versuchen, umweltverträglich zu wirtschaften.
Irreführende Werbung schadet Umwelt und Unternehmen

Deshalb ist Greenwashing Gift für die Kunststoffindustrie

Die Auswirkungen des mangelnden Umweltschutzes der vergangenen Jahre werden immer deutlicher. Umso größer wird der Druck von Konsumenten auf den Gesetzgeber, Regeln für eine umweltverträgliche Wirtschaftsweise zu entwickeln und zu etablieren. Dabei nehmen es einige Unternehmen mit den tatsächlichen Umweltauswirkungen ihres Handelns nicht so genau und setzen eher darauf, nur den Anschein zu erwecken, nachhaltig wirtschaften zu wollen. Sie schaden nicht nur sich, sondern bringen auch andere in Verruf. Die Kunststoffindustrie hat bereits erheblich unter den Auswirkungen des Greenwashings Einzelner zu leiden.Weiterlesen...

02. Okt. 2023 | 10:30 Uhr
Entlade-Adapter
Effektive Entladung mit individuell konfigurierbaren Systemen

Elektrostatische Kontrolle optimiert industrielle Prozesse

Eltex, Weil am Rhein, ist Experte für Elektrostatik entwickelt individuell konfigurierbare Systeme für die Flachfolien-, Schlauch- und Beutelproduktion im Bereich der Auf- und Umwicklung, Reinigung, Ionisierung oder Formteilherstellung.Weiterlesen...

29. Sep. 2023 | 13:00 Uhr
Blick in eine Halle mit einigen Spritzgießmaschinen. Engel ist die vorherrschende Spritzgießmaschinenmarke in den Splast-Werken. Am Standort Krosno umfasst der Maschinenpark derzeit 23 Spritzgießmaschinen.
Eigene Produkte als Forschungslabor

Technologien austesten und weiterentwickeln

Der Kunststoffverarbeiter Splast will als Lohnfertiger seinen Kunden hochwertige und effiziente Gesamtlösungen anbieten. Dafür nutzt er seine eigenen Produkte als eine Art Forschungslabor, in dem er die neuesten Technologien austestet und weiterentwickelt.Weiterlesen...